Linseneintopf mit Chorizo

Linseneintopf mit Chorizo

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Deftiger Linseneintopf mit Chorizo

Dieser leckere Linseneintopf mit Chorizo ist genau das Richtige für die kalte Jahreszeit. Ein schöner deftiger Eintopf mit Gemüse und herzhafter Chorizo. Ich bin ja bekanntlich nicht so der Suppen und Eintopf Freund. Allerdings hatten wir ein paar echt kalte Wochen für hiesige Verhältnisse und da passte das ganz gut. So ein Eintopf ist ja auch wirklich fix gemacht und auch nicht all zu aufwendig in der Zubereitung. Zudem reicht die Menge bei uns in der Regel für 2 Tage, sodass ich den Eintopf am nächsten Tag nur noch einmal aufwärmen muss. Das finde ich ja immer super praktisch.

Für diesen Linseneintopf habe ich braune getrocknete Linsen verwendet. Mit roten Linsen ist der Eintopf aber auch ganz lecker. Da es bei uns leider nur selten Cabanossis oder gar Mettenden gibt, verwende ich Chorizo. Die gibt dem Eintopf eine tolle würzige Note. Als Sellerie verwende ich in der Regel Stangensellerie, weil es hier bei uns keinen Knollensellerie gibt. Die Geflügel-Würstchen könnt ihr natürlich auch gegen normal Wiener austauschen, das ist reine Geschmackssache.



Einfacher Linseneintopf mit Gemüse, Chorizo & Geflügel-Wienern

Für den Linseneintopf zuerst den durchwachsenen Speck in Würfel oder dünne Streifen schneiden. Die Chorizo wenn nötig von ihrer Pelle befreien und in Scheiben schneiden. Die Wiener ebenfalls in Scheiben schneiden. Kartoffeln, Karotten, Sellerie und Lauch putzen, ggf. schälen und nach Belieben kleinschneiden. Zwiebel schälen und würfeln, Knoblauch schälen und fein hacken. Die Linsen und fließendem Wasser gründlich abspülen.

Das Öl in einen großen Topf geben und erhitzen. Den Speck und die kleingeschnittene Chorizo dazu geben und schön kross anbraten. Die Wurst und den Speck herausnehmen und die Zwiebeln in dem im Topf verbliebenen Fett glasig anschwitzen. Das Gemüse und den Knoblauch dazu geben und kurz mit anschwitzen. Die Linsen dazu tun und ebenfalls kurz mit braten. Anschließend mit der Brühe aufgießen und aufkochen lassen.

Die Lorbeerblätter, die Petersilie und etwas Thymian dazu geben und bei geschlossenem Deckel für eine gute Stunde sanft köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren, damit die Linsen nicht ansetzen. Bei Bedarf mit etwas Wasser auffüllen. Wenn der Eintopf soweit fertig ist, die Wiener, den Essig, Zucker und etwas Pfeffer dazu geben, gut umrühren und einmal abschmecken. Nach bedarf etwas Salz hinzugeben und nochmal gut durchrühren. Wenn die Würstchen heiß sind, ist der Eintopf fertig.

Linseneintopf mit Chorizo

Rezept von Food TwinsGang: Mittagessen, AbendessenKüche: EintöpfeSchwierigkeit: Einfach
Portionen

8

Portionen
Zubereitung

2

Stunden 
Kalorien/Portion

648

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 PORTION:
Kalorien: 648 kcal | Fett: 33,5 g | Kohlenhydrate: 44,2 g | Eiweiß: 37,9 g

Linseneintopf mit Chorizo

Zutaten:

  • 500 g braune Linsen (getrocknet/roh)

  • 400 g Kartoffeln

  • 150 g Lauch

  • 125 g Karotte

  • 70 g Sellerie

  • 70 g Zwiebel

  • 10 g gehackte Petersilie

  • 4 g frischer Knoblauch

  • 400 g Chorizo

  • 400 g Geflügel-Wiener

  • 125 g durchwachsener Speck/Bacon

  • 1,5 l Brühe (Gemüsebrühe, Hühnerbrühe etc.)

  • 45 ml Essig

  • 15 ml Öl

  • 20 g Zucker

  • 1 Lorbeerblatt

  • getrockneter Thymian

  • Salz, Pfeffer

So wird´s gemacht:

  • Den durchwachsenen Speck in Würfel oder dünne Streifen schneiden. Die Chorizo wenn nötig von ihrer Pelle befreien und in Scheiben schneiden. Die Wiener ebenfalls in Scheiben schneiden.
  • Kartoffeln, Karotten, Sellerie und Lauch putzen, ggf. schälen und nach Belieben kleinschneiden. Zwiebel schälen und würfeln, Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Die Linsen und fließendem Wasser gründlich abspülen.
  • Das Öl in einen großen Topf geben und erhitzen. Den Speck und die kleingeschnittene Chorizo dazu geben und schön kross anbraten. Die Wurst und den Speck herausnehmen und die Zwiebeln in dem im Topf verbliebenen Fett glasig anschwitzen.
  • Das Gemüse und den Knoblauch dazu geben und kurz mit anschwitzen. Die Linsen dazu tun und ebenfalls kurz mit braten. Anschließend mit der Brühe aufgießen und aufkochen lassen.
  • Die Lorbeerblätter, die Petersilie und etwas Thymian dazu geben und bei geschlossenem Deckel für eine gute Stunde sanft köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren, damit die Linsen nicht ansetzen. Bei Bedarf mit etwas Wasser auffüllen.
  • Wenn der Eintopf soweit fertig ist, die Wiener, den Essig, Zucker und etwas Pfeffer dazu geben, gut umrühren und einmal abschmecken. Nach bedarf etwas Salz hinzugeben und nochmal gut durchrühren. Wenn die Würstchen heiß sind, ist der Eintopf fertig.


    Weitere Rezept-Ideen für Suppen & Eintöpfe zum Ausprobieren & Nachmachen



    MEIN ABNEHMTAGEBUCH

    Praktischer Abnehmkalender zum Ausfüllen & Eintragen für 1 Jahr – Inkl. Wiegeprotokoll, Essensplänen & Workout Planer
    Linseneintopf mit Chorizo

    Einfaches Mischbrot

    BROTBACKFORMEN & ZUBEHÖR

    Hier findet ihr Einkaufstipps rund ums Thema Brotbacken. Backformen, Brotbacktöpfe, Brötchen- & Baguetteformen, Gärkörbchen, Brotgewürz, Zubehör uvm.


    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.