Kürbis-Süßkartoffel-Suppe

Kürbis-Süßkartoffel-Suppe

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Simple Kürbis-Süßkartoffel-Suppe

Und noch ein Kürbis Rezept 🙂 Heute für eine leckere und super einfache Kürbis-Süßkartoffel-Suppe mit Knoblauch, Ingwer und Chili. Eigentlich bin ich ja nicht so der Suppenkasper, aber oftmals sind Suppen total kalorienarm und man kann eine ordentliche Portion verputzen, ohne direkt den Rahmen zu sprengen. Deshalb kommen mir Suppen inzwischen durchaus gelegen.

Die Kürbissuppe mit Süßkartoffel ist schnell und einfach gemacht und wirklich lecker. Süßkartoffel und Kürbis geben der Suppe eine super Farbe und in Kombination mit Knoblauch, Ingwer und Chili, schmeckt die Süße von Kürbis und Kartoffel total gut.

Leckere Kürbissuppe mit Süßkartoffeln, Knoblauch, Ingwer & Chili

Zuerst Kürbis und Süßkartoffel schälen und anschließend in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und in sehr fein Würfel schneiden. Knoblauch und Ingwer ebenfalls schälen und zusammen mit der Chili fein hacken. Dann das Öl in einen Topf geben und erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chili in das heiße Öl geben und glasig anschwitzen. Kürbis und Süßkartoffel dazu geben, für 2-3 mit anschwitzen und mit dem Wasser ablöschen. Zugedeckt, bei mittlerer Hitze für etwa 20-25 Minuten sanft köcheln lassen.

Wenn der Kürbis und die Süßkartoffeln gar sind, den Topf kurz vom Herd nehmen und das Gemüse mit einem Pürierstab fein pürieren. Den Topf anschließend zurück auf den Herd stellen, die Soja Sahne dazu geben und noch einmal kurz aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken und genießen. Nach Belieben könnt ihr noch ein paar Kürbiskerne und ein wenig Kürbiskernöl über die Suppe geben.

Kürbis-Süßkartoffel-Suppe

Rezept von Food Twins
Portionen

4

Portionen
Zubereitung

45

Minuten
Kalorien/Portion

265

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 PORTION:
Kalorien: 265 kcal | Kohlenhydrate: 43,8 g | Eiweiß: 5,8 g | Fett: 6,9 g

Kürbis-Süßkartoffel-Suppe mit Knoblauch, Ingwer & Chili

Zutaten:

  • 600 g Hokkaido Kürbis

  • 450 g Süßkartoffel

  • 100 g Zwiebel

  • 10 g frischer Knoblauch

  • 5 g frischer Ingwer

  • 3 g frische rote Chili

  • 500 ml Wasser

  • 200 ml Soya Cuisine, Light

  • 10 g Öl

  • 1 Prise Muskatnuss

  • Salz, Pfeffer

So wird´s gemacht:

  • Kürbis und Süßkartoffel schälen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebel schälen und in sehr fein Würfel schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und zusammen mit der Chili fein hacken.
  • Das Öl in einen Topf geben und erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chili in das heiße Öl geben und glasig anschwitzen. Kürbis und Süßkartoffel dazu geben, für 2-3 mit anschwitzen und mit dem Wasser ablöschen. Zugedeckt für etwa 20-25 Minuten sanft köcheln lassen.
  • Wenn der Kürbis und die Süßkartoffeln gar sind, den Topf kurz vom Herd nehmen und das Gemüse mit einem Pürierstab fein pürieren. Den Topf anschließend zurück auf den Herd stellen, die Soja Sahne dazu geben und noch einmal kurz aufkochen lassen.
  • Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken und genießen.

    Hier findet ihr weitere Rezept-Ideen für Suppen & Eintöpfe zum Ausprobieren & Nachmachen


    Zucchini-Gemüsepfanne

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.