Schneller Käsekuchen mit Heidelbeeren

Protein Käsekuchen mit Heidelbeeren

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Protein Käsekuchen mit Heidelbeeren & Frischkäse

Ich liebe Käsekuchen, Käsekuchen geht eigentlich immer und auch in sämtlichen Variationen. Dieser Protein Käsekuchen mit Heidelbeeren ist total einfach gemacht, relativ kalorienarm und enthält dazu eine ordentliche Portion Eiweiß. Ich habe mich diesmal für Heidelbeeren entschieden, die machen sich richtig gut in einem Käsekuchen. Natürlich könnt ihr aber auch andere Beeren oder Früchte verwenden, das ist ja Geschmackssache.

Zum Süßen habe ich Erythrit verwendet, welches ihr natürlich austauschen könnt. Normaler Zucker, flüssiger Süßstoff, Stevia, Tasty Drops oder auch Geschmackspulver wie SMACKTASTICChunky FlavourFlavy Powder oder Flasty verwenden. So könnt ihr nicht nur kalorienarm süßen, sondern auch super abwechslungsreiche Geschmäcker in euren Käsekuchen bringen.

Süßer kleiner Käsekuchen schnell gemacht und super lecker

Als erstes solltet ihr euren Ofen vorheizen. Während dieser hochheizt könnt ihr dann in Ruhe den Teig zubereiten. Das ist super einfach und auch recht fix erledigt. Einfach alle Zutaten bis auf die Heidelbeeren zusammen in eine Schüssel geben und zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Den Teig in eine kleine, mit Backpapier ausgelegte Backform geben und glattstreichen. Die Heidelbeeren nach Belieben auf dem Käsekuchen verteilen und im vorgeheizten Backofen für etwa 20 Minuten backen. Ich habe meinen Kuchen nach dem Backen ein wenig in der Form abkühlen lassen, dann herausgeholt und das Backpapier entfernt.

Nach Belieben könnt ihr euren Käsekuchen jetzt noch mit ein wenig Puderzucker bestreuen. Den Kuchen habe ich in vier Stücke geteilt. Der ganze Kuchen hat 523 Kalorien und könnte theoretisch auch alleine verputzt werden. Unser Frischkäse in der Light Variante hat 6% Fett. Ersatzweise könnt ihr auch Frischkäse mit weniger Fettanteil verwenden. Das spart nochmal ein paar Kalorien. Mich stört das Fett nicht und der Kuchen ist natürlich auch ein bisschen cremiger. Aber auch das ist alles Geschmackssache 🙂

Protein Käsekuchen mit Heidelbeeren

Rezept von Food Twins
Portionen

4

Stücke
Zubereitung

30

Minuten
Kalorien/Portion

131

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 STÜCK:
Kalorien: 131 kcal | Kohlenhydrate: 7,4 g | Eiweiß: 15,0 g | Fett: 4,4 g

Schneller Protein-Käsekuchen mit Heidelbeeren & Frischkäse

Zutaten:

  • 150 g Magerquark (0,2% Fett)

  • 150 g Frischkäse Light (6% Fett)

  • 30 g Proteinpulver, Vanille

  • 15 g Speisestärke

  • 30 g TK-Heidelbeeren

  • 1 Eigelb (M)

  • 3 g Vanille Extrakt

  • 1 Prise Salz

  • Nach Belieben:
  • Süßstoff, Stevia, Xucker, Honig, Agavendicksaft etc.

So wird´s gemacht:

  • Den Backofen auf 200°C Ober- & Unterhitze vorheizen.
  • Alle Zutaten bis auf die Heidelbeeren in eine Schüssel geben und gleichmäßig miteinander verrühren. Nach Belieben süßen.
  • Den fertigen Teig in eine kleine mit Backpapier ausgelegte Form geben und mit den Heidelbeeren bestreuen.
  • Im vorgeheizten Backofen für ca. 20 Minuten backen.⠀⠀⠀

    Hier findet ihr weitere Rezept-Ideen für leckeren Kuchen zum Ausprobieren & Nachmachen


    Protein Käsekuchen mit Heidelbeeren

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.