Zucchini-Gemüsepfanne

Zucchini-Gemüsepfanne

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Bunte Zucchini-Gemüsepfanne

Gemüsepfanne sind immer eine tolle Sache. Sie sind in der Regel nicht nur gesund und kalorienarm, sondern auch einfach in der Zubereitung. Für diese schnelle Zucchini-Gemüsepfanne braucht ihr nur wenige Zutaten und habt anschließend eine ordentliche Portion Gemüse auf dem Teller

Wer also wie ich, große Portionen für wenige Kalorien liebt, sollte diese Zucchini-Pfanne einfach mal ausprobieren. Auch wenn es “nur” Gemüse ist, macht diese Portion ordentlich satt. Obendrein ist das ganze auch noch vegetarisch, vegan und relativ kohlenhydratarm. Eigentlich also ein super Essen für alle Bereiche:)

Gemüsepfanne mit viel Zucchini und buntem Gemüse – Schnell und einfach gemacht

Ich mag Gemüsepfannen ja unheimlich gerne, weil sie super wandelbar sind. Man kann einfach das Gemüse miteinander kombinieren, welches man gerne isst. Einfach alles klein schneiden, in ein wenig Öl anbraten und mit den Lieblings-Gewürzen abschmecken.

Diese Zucchini-Gemüsepfanne habe ich nur mit ein wenig Soja Sauce, Salz, Pfeffer und ordentlich Knoblauchpulver gewürzt. Total einfach, aber saulecker! Soja Sauce finde ich zum würzen von gebratenem Gemüse sowieso ganz toll, damit schmeckt irgendwie alles, vorausgesetzt man mag Soja Sauce. Ansonsten eignen sich auch Gewürze wie Paprikapulver, Chiliflocken, Curry oder Asiatische Gewürzmischungen sehr gut für Gemüsepfannen

Zucchini-Gemüsepfanne

Rezept von Food Twins
Portionen

1

Portion
Zubereitung

25

Minuten
Kalorien/Portion

331

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 PORTION:
Kalorien: 331 kcal | Kohlenhydrate: 26,4 g | Eiweiß: 11,9 g | Fett: 16,8 g

Bunte Zucchini-Gemüsepfanne

Zutaten:

  • 350 g Zucchini

  • 100 g Zwiebeln

  • 100 g Karotten

  • 70 g Weißkohl

  • 40 g rote Paprika

  • 15 ml Öl

  • 15 ml Soja Sauce

  • 1 Prise Knoblauchpulver

  • Salz, Pfeffer

So wird´s gemacht:

  • Das Gemüse putzen und nach Belieben klein schneiden.
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen, das Gemüse dazu geben und kräftig anbraten.
  • Die Soja Sauce dazu geben, gut umrühren und mit Salz, Pfeffer und reichlich Knoblauchpulver würzen.
  • Auf einen Teller geben und genießen.

    Bewertung: 1 von 5.

    Hier findet ihr weitere Rezepte für Gemüsebeilagen zum ausprobieren & nachmachen


    Zucchini-Gemüsepfanne

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.