Tortilla Wraps mit Hackfleisch Füllung

Tortilla Wraps mit Hackfleisch Füllung

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Tortilla Wraps mit Hackfleisch Füllung sind schnell und einfach gemacht. Ich liebe dieses Essen, wenn es mal schnell gehen muss. Hackfleisch anbraten, Salat und Gemüse schnibbeln und fertig ist eine leckere Mahlzeit. Selbst eine frische Salsa lässt sich in kurzer Zeit zubereiten. ansonsten bleibt euch natürlich immer die Variante einer gekauften Sauce, welche noch einmal Zeit spart.

Tortilla Böden haben wir sehr oft auf Vorrat, denn mit diesen kann man neben leckeren Wraps, viele tolle Sachen machen. Wir nutzen in der Regel Weizen Tortillas. Aber auch Vollkorn-Tortillas, Leinsamen-Tortillas etc., eigenen sich ohne Probleme. Da könnt ihr einfach die Böden nehmen, die euch am besten schmecken. Meine Familie hat es da ja leider nicht so mit “gesund” 🙂

Tortilla Wraps mit Hackfleisch Füllung, frischem Salat, Gemüse und leckerer Salsa

Ähnlich wie bei Tacos, habt ihr beim Füllen eurer Wraps unzählige Möglichkeiten. Frischer Salat, Gemüse wie Paprika, Tomaten, Gurken, Zwiebeln oder auch geraspelter Kohl und Karotten, eigene sich wunderbar. Ebenso lecker sind Mais, Avocado, Zucchini, Lauchzwiebeln oder Radieschen. Hier könnt ihr euch wirklich total austoben.

Wenn ihr kein Hackfleisch mögt, oder euch dieses zu viel Kalorien hat, könnt ihr auch mageres Hähnchenbrustfilet nehmen. Einfach in feine Streifen schneiden und wie das Hackfleisch anbraten und würzen. Ich mag Wraps mit Hähnchenfleisch total gerne und kombiniere diese oft mit einer leckeren Joghurt-Sauce 🙂

Tortilla Wraps mit Hackfleisch Füllung

Rezept von Food Twins
Portionen

12

Wraps
Zubereitung

30

Minuten
Kalorien p. Portion

412

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 WRAP:
Kalorien: 412 kcal | Fett: 16,5 g | Kohlenhydrate: 47,2 g | Eiweiß: 17,6 g

Schnelle Tortilla Wraps mit Hackfleisch Füllung, Salat & Salsa

Zutaten Für die Wraps:

  • 600 g Rinderhackfleisch

  • 12 Tortilla Weizen Wraps (á ca. 72 g)

  • 200 g Eisbergsalat

  • 200 g Tomaten

  • 160 g Salatgurke

  • 100 g Zwiebel

  • 80 g rote Paprika

  • 15 ml Öl

  • Zutaten für die Gewürzmischung:
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß

  • 1 TL Knoblauchpulver

  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel

  • 1 TL getrockneter Oregano

  • 1 TL Zwiebelpulver

  • 1 TL Chilipulver

  • 1 TL Salz

  • 1 TL weißer Pfeffer

  • Zutaten für die Salsa:
  • 1 Dose geschälte Tomaten (400 g)

  • 80 g Zwiebel

  • 40 g rote Paprika

  • 40 g gelbe Paprika

  • 40 g grüne Paprika

  • 3 g frischer Knoblauch

  • 5 g frische rote Chili

  • 30 ml Apfelessig

  • 15 ml Öl

  • 40 g brauner Zucker

  • 15 g Paprikapulver, edelsüß

  • Salz

So wird´s gemacht:

  • Für die Gewürzmischung alle Zutaten in eine kleine Schüssel oder ein Gewürzglas geben und gut vermengen.
  • Für die Salsa die Zwiebel schälen, halbieren und fein würfeln. Die Paprika waschen, vom Strunk befreien und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen, Chili halbieren und entkernen und anschließend beiden sehr fein hacken. Die Dosen-Tomaten aus dem Saft nehmen (Saft nicht weggießen!) und in Würfel schneiden.
  • Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Chili hinzugeben und glasig anschwitzen. Anschließend die Paprika dazu tun und für kurze Zeit mit anschwitzen.
  • Mit dem Tomatensaft ablöschen, die gewürfelten Tomaten, Essig, Paprikapulver uns den braunen Zucker dazu geben und gut verrühren. Bei niedriger Hitze bis zur gewünschten Konsistenz einkochen lassen und anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Für die Hackfleisch-Füllung das Öl in einem Topf, oder einer Pfanne erhitzen und das Fleisch dazu geben. Das Hack gleichmäßig etwa halb durch braten, die Gewürzmischung dazu geben und gut umrühren. Anschließend bei mittlerer Hitze gut durchbraten.
  • Währenddessen den Salat putzen und in fein Streifen schneiden. Tomate und Paprika in kleine Würfel schneiden, Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Die Gurke waschen und in dünne Stifte schneiden.
  • Die Tortilla Wraps nach Belieben für etwa 30 Sekunden in der Mikrowelle erwärmen, oder in einem Kontaktgrill erhitzen.
  • Nun könnt ihr eure Wraps nach Belieben füllen. Wir füllen wie folgt: Salat, Hack, Zwiebel, Gurke, Tomate, Paprika und abschließend Salsa. Wer mag, kann hier auch noch geriebenen Käse über seinen Wrap geben.
  • Guten Appetit! 🙂

Tipp

  • Die Gewürzmischung ist gut scharf und ausreichend für etwa 1 kg Fleisch. Hier solltet ihr nach eurem Geschmack würzen und die dementsprechende Menge der Gewürzmischung verwenden. Natürlich könnt ihr auch gekaufte Salsa verwenden, so spart ihr noch einmal Zeit. Ansonsten lässt sich die Salsa auch gut in Gläser abfüllen und verschließen (wie bei Marmelade), so habt ihr welche vorrätig 🙂 Die Füllung ist natürlich komplett austauschbar, Mais, geraspelter Weiß- oder Rotkohl, Avocados oder eine leckere Joghurt-Sauce machen sich auch gut.

Hight Protein & Low Carb Wraps sowie Zubehör findet ihr hier


Hier findet ihr weitere Fleisch- & Geflügel Gerichte zum ausprobieren & nachmachen

Taccos mit Hackfleisch

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.