Aprikosen-Sesam-Energy Balls

Aprikosen-Sesam-Energy Balls

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Fruchtige Aprikosen-Sesam-Energy Balls

Heute mal ein einfaches Rezept für Aprikosen-Sesam-Energy Balls. Diese hier mag mein Mann besonders gerne, was mich eigentlich nicht wundert, denn er mag wirklich alles was süß ist 🙂 Das ist für mich als Kalorinenzähler natürlich unheimlich praktisch, denn so kann ich immer viel ausprobieren, ohne alles essen zu müssen. Hier kommt wirklich nichts weg, mein Mann und mein Sohn vernichten alles 😀

Zurück zu den Energy Balls … Die Aprikosen-Bällchen sind fix gemacht, schön fruchtig und nicht so arg süß, wie Energy Balls mit Datteln. Aber auch hier natürlich wieder beachten, ein Energy Ball hat 88 Kalorien, was für so eine kleine Kugel schon ganz ordentlich ist. Also nicht alle auf einmal naschen 🙂

Leckere Energy Balls mit Aprikosen, Sesam & Erdnussmus

Wie bei den meisten Rezepten für Energy Balls, kommen auch für die Aprikosen-Bällchen alle Zutaten in einen Mixer oder eine Küchenmaschine. Dann wird alles zu einer gleichmäßigen, klebrigen Masse vermixt. Mit leicht feuchten, oder leicht geölten Händen, gleichgroße Kugel formen, in Sesam wälzen und zum Kühlen für gute 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Nach einer guten halben Stunde sind die leckere Aprikosen-Sesam-Energy Balls fertig und und ihr könnt sie genießen. Gut verschlossen könnt ihr die fertigen Energy Balls für 7-10 Tage im Kühlschrank lagern.

Aprikosen-Sesam-Energy Balls

Rezept von Food Twins
Portionen

18

Energy Balls
Zubereitung

45

Minuten
Kalorien/Portion

88

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 ENERGY BALL:
Kalorien: 88 kcal | Fett: 5,6 g | Kohlenhydrate: 5,5 g | Eiweiß: 2,6 g

Leckere Aprikosen-Sesam-Energy Balls

Zutaten:

  • 150 g getrocknete Aprikosen

  • 50 g Walnüsse

  • 50 g gemahlener Gold-Leinsamen

  • 40 g Erdnussmus

  • 40 g Honig

  • 2 g Vanille Extrakt

  • 1 Prise Salz

  • Außerdem:
  • 50 g Sesam zum Wälzen

So wird´s gemacht:

  • Alle Zutaten für die Energy Balls in einen Mixer geben und zu einer gleichmäßigen, klebrigen Masse vermixen.
  • aus der fertigen Masse 18 gleichgroße Kugeln formen und in dem Sesam wälzen.
  • Für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen und genießen.

Tipp

  • Sollte die Masse zu trocken sein, einfach etwas Wasser dazu geben und nochmal durchmixen. Die fertigen Energy Balls lassen sich gut verschlossen für etwa 7-10 Tage im Kühlschrank lagern.

Hier findet ihr weitere Rezept-Ideen für Snacks zum Ausprobieren & Nachmachen


Roggen-Sauerteigbrot

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.