Snickers Tarte

Snickers-Tarte

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Snickers-Tarte mit Karamell-Füllung & Erdnüssen

Diese leckere Snickers-Tarte hat es in sich. Ein knuspriger Boden gefüllt mit leckerem Karamell und Erdnüssen. Überzogen wird das Ganze mit flüssiger Schokolade. Und weil das noch nicht süß genug ist, wird die Tarte dann auch noch mit kleinen Snickers-Riegeln und dunkler, flüssiger Schokolade verziert. Wer es schokoladig mag, ist hier also genau richtig.

Mein Sohn hat sich irgendwann mal einen Snickers-Kuchen zum Geburtstag gewünscht, weshalb ich auf der Suche nach einem Rezept irgendwo mal auf eine Snickers-Tarte gestoßen bin. Inzwischen hab ich das Rezept auf unseren Geschmack angepasst und es gibt die Tarte noch immer regelmäßig zu Geburtstagen oder Feierlichkeiten.

Süße Kalorienbombe für Schokoladen- & Karamell-Liebhaber

Die Zubereitung der Snickers-Tarte ist nicht schwer, benötigt aber ein wenig Zeit. Zuerst werden die Zutaten für den Boden in einer Küchenmaschine vermixt. Anschließend die Teig-Krümel in eine Form geben, mit den Händen gleichmäßig verteilen und schön fest andrücken. Dann den Boden im vorgeheizten Backofen backen und danach kurz abkühlen lassen. Währenddessen könnt ihr die Karamell-Füllung vorbereiten.

Dafür das fertig gekochte und etwas abgekühlte Karamell mit den Erdnüssen verrühren und anschließend gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Darüber dann direkt im Anschluss die Flüssige Vollmilch-Schokolade verteilen, die halbierten Mini-Snickers hübsch anordnen und mit der dunkle Schokolade verzieren, bevor es für gute 2-3 Stunden in den Kühlschrank geht. Die gekühlte Snickers-Tarte ist super lecker, aber auch eine echte Kalorienbombe. Dafür vielleicht aber auch ein “Kuchen” den es nur zu besonderen Anlässen gibt 🙂

Snickers-Tarte

Rezept von Food Twins
Portionen

12

Stücke
Zubereitung

3

Stunden 
Kalorien/Portion

576

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 STÜCK:
Kalorien: 576 kcal | Kohlenhydrate: 49,6 g | Eiweiß: 9,3 g | Fett: 37,4 g

Leckere Snickers-Tarte mit Karamell, Erdnüssen & Schokolade

Zutaten für den Boden:

  • 125 g Mehl (Type 405)

  • 115 g kalte Butter

  • 95 g Erdnüsse, geröstet & gesalzen

  • 25 g brauner Zucker

  • ZUTATEN FÜR DIE KARAMELL-FÜLLUNG:
  • 200 g Zucker

  • 90 g kalte Butter

  • 120 ml Sahne

  • 3 g Vanille Extrakt

  • 1 Prise Salz

  • 125 g Erdnüsse, geröstet & gesalzen

  • ZUTATEN FÜR DAS TOPPING:
  • 225 g Vollmilch-Schokolade

  • 50 g Zartbitter-Schokolade

  • 30 g feine Erdnussbutter

  • 8 Mini-Snickers Riegel

So wird´s gemacht:

  • Den Backofen auf 160°C Umluft oder 180 °C Ober- & Unterhitze vorheizen.
  • Die Zutaten für den Boden in eine Küchenmaschine geben und zu einem krümeligen Teig vermixen.
  • Die Teig-Krümel in eine leicht gefettete Tarte-Form (22 cm Ø) geben und mit den Händen gleichmäßig verteilen. Dabei schön fest andrücken. Anschließend den Boden mit einer Gabel mehrmals anstechen.
  • Im vorgeheizten Backofen für etwa 18-20 Minuten backen. Anschließend etwas abkühlen lassen.
  • Währenddessen den Zucker für die Karamell-Füllung in einen Topf geben und schmelzen lassen. Wenn der Zucker flüssig und goldbraun ist, die Butter portionsweise dazu geben und gut verrühren. Dann die Sahne und das Salz hinzugeben und unter ständigem einmal aufkochen lassen. Zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen.
  • Für die Füllung nun das lauwarme Karamell mit den Erdnüssen vermengen. Die Karamell-Masse auf den gebackenen Boden geben und gleichmäßig verteilen.
  • Für das Topping die Erdnüsse hacken. Die Snickers-Riegel halbieren. Die Vollmilch-Schokolade zusammen mit der Erdnussbutter in eine kleine Schüssel geben und in der Mikrowelle, oder über einem Wasserbad, schmelzen lassen. Die dunkle Schokolade ebenfalls schmelzen.
  • Die flüssige Schokoladen-Erdnussbutter-Mischung über die Karamellschicht geben und gleichmäßig verteilen. Die Snickers-Riegel auf der Schokoladenschicht verteilen und mit der dunklen Schokolade dekorieren.
  • Für gute 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen und gut gekühlt genießen.

    Bewertung: 1 von 5.

    Hier findet ihr weitere Rezept-Ideen für Kuchen zum ausprobieren & nachmachen


    Frisches Baguette

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.