Zwiebel-Joghurt-Brot

Zwiebel-Joghurt-Brot

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Einfaches Zwiebel-Joghurt-Brot – Super lecker und knusprig

Weil meine Familie ja so auf Zwiebelbrot steht, habe ich mal wieder welches gebacken. Dieses Mal nur mit Weizenmehl und dafür mit Joghurt. Ich mag Joghurt in Brotteigen total gerne. Das Brot hat immer eine super Konsistenz und ist schön feucht. Damit meine ich nicht, dass das Brot matschig ist, aber es ist halt auch nicht furztrocken 😊

Das Brot habe ich einfach auf dem Blech gebacken, ohne viel Schnick-Schnack. Einfach auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und fertig. Natürlich könnt ihr das Brot aber auch in einem UltraPro (1,8l) von Tupperware, einem Römertopf, oder Brottopf backen.

Zwiebel-Kefir-Brot

Knuspriges Zwiebel-Joghurt-Brot mit Röstzwiebeln & griechischem Joghurt

Für das Zwiebelbrot werden zuerst die Hefe und das Wasser miteinander verrührt. Dann kommen die restlichen Zutaten dazu und alles wird zu einem gleichmäßigen Teig verknetet. Dieser darf dann gute 2 Stunden ruhen, bevor es weiter geht. Anschließend wird der Teig kurz geknetet, zu einem Laib geformt und auf ein Blech gegeben. Nun darf sich das Brot noch einmal für etwa 1 Stunde entspannen, bevor es gebacken wird.

Den Backofen heize ich vor und stelle dabei ein feuerfestes Schälchen mit Wasser auf den Boden des Ofens. Dann kommt das Brot in den vorgeheizten Backofen, wo es für etwa 1 Stunde gebacken wird. Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob euer Brot durch ist, einfach den „Klopftest“ machen. Hört sich das Brot beim Klopfen auf die Unterseite hohl an, ist es fertig. Das fertige Zwiebel-Joghurt-Brot auf einem Kuchenrost oder Ähnlichem gut auskühlen lassen, damit es beim Schneiden nicht kaputt geht.

Zwiebel-Joghurt-Brot

Rezept von Food Twins
Portionen

20

Scheiben
Zubereitungszeit

4

Stunden 
Kalorien/Portion

219

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 SCHEIBE:
Kalorien: 219 kcal | Kohlenhydrate: 38,6 g | Eiweiß: 6,4 g | Fett: 3,6 g

Knuspriges Zwiebel-Joghurt-Brot mit Weizenmehl, Joghurt & Röstzwiebeln

Zutaten:

  • 1000 g Weizenmehl Typ 405

  • 350 g lauwarmes Wasser

  • 200 g griechischer Joghurt (10% Fett)

  • 30 ml Apfelessig

  • 100 g Röstzwiebeln

  • 42 g frische Hefe

  • 15 g Salz

  • Optional:
  • Brotgewürz

So wird´s gemacht:

  • Die Hefe zusammen mit dem Wasser in eine Schüssel geben und gut verrühren, bis sich die die Hefe komplett aufgelöst hat.
  • Die restlichen Zutaten dazu geben und zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Abgedeckt für gute 2 Stunden gehen lassen.
  • Den Teig aus der Schüssel holen, einmal kurz durchkneten und zu einem beliebigen Laib formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und abgedeckt für 1 Stunde ruhen lassen.
  • Den Backofen auf 250°C Ober- & Unterhitze vorheizen. Dabei ein Schälchen mit Wasser auf dem Boden des Ofens miterhitzen.
  • Das Brot nach Belieben einschneiden und auf mittlerer Schiene für 20 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 200°C senken und für weitere 30-40 Minuten backen.
  • Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen, damit es beim Schneiden nicht kaputt geht.

Tipp

    Hier findet ihr weitere Rezept-Ideen für Brot & Brötchen zum ausprobieren & nachmachen


    Dinkel-Karotten-Brot

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.