Haselnussplätzchen

Haselnussplätzchen

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Leckere Haselnussplätzchen mit Zimt & Schokolade

Haselnussplätzchen sind irgendwie auch super zeitlose Plätzchen, die man das ganze Jahr über essen und backen kann. In Kombination mit einer guten Prise Zimt, passen diese einfachen Haselnussplätzchen auch super in die Weihnachtszeit. Die Zubereitung dieser leckeren Kekse ist recht einfach und bis auf das Ausstechen auch nicht sehr aufwendig.

Ich habe zum Überziehen der Plätzchen dunkle Kuvertüre und etwas Kokosöl verrührt und dann die Kekse einfach eingetaucht. Das ist super einfach und geht recht fix. Die Schokoladenseite könnt ihr dann auch noch mit gehackten Nüssen oder Kokosraspeln bestreuen. Das sieht prima aus und bringt nochmal ein wenig Abwechslung in eure Plätzchen. Ebenso könnt ihr natürlich auch Vollmilchschokolade oder eine zuckerfreie Variante verwenden, wenn ihr ein paar Kalorien sparen wollt.

Einfache Mürbeteigplätzchen mit gemahlenen Haselnüssen, Zimt & Schokoladenglasur

Für den Plätzchenteig alle Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Danach den fertigen Teige in Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank legen. Den Backofen auf 175°C Ober- & Unterhitze vorheizen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsflächen dünn ausrollen und nach Belieben ausstechen. Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen für etwa 12-15 Minuten backen. Die Plätzchen nach dem Backen komplett auskühlen lassen.

Die Kuvertüre und das Kokosöl schmelzen und gut miteinander verrühren. Die Plätzchen jeweils bis zur Hälfte in die Schokolade tauchen und anschließend auf ein Stück Backpapier legen. Die Schokolade trocknen lassen und die Plätzchen in einer Keksdose aufbewahren.

Haselnussplätzchen

Rezept von Food Twins
Portionen

30

Plätzchen
Zubereitung

2

Stunden 

30

Minuten
Kalorien/Portion

118

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 PLÄTZCHEN:
Kalorien: 118 kcal | Kohlenhydrate: 9,8 g | Eiweiß: 1,7 g | Fett: 7,7 g

Haselnussplätzchen mit Zimt & Schokolade

Zutaten für den Mürbeteig:

  • 250 g Mehl

  • 150 g kalte Butter

  • 100 g Haselnüsse, gemahlen

  • 50 g Zucker

  • 1 Eigelb (M)

  • 8 g Vanillezucker

  • 1 Prise Salz

  • Außerdem:
  • 100 g Zartbitterkuvertüre

  • 5 g Kokosöl

So wird´s gemacht:

  • Alle Zutaten für den Mürbeteig zusammen in eine Schüssel geben und zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Die fertigen Teige in Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  • Den Backofen auf 175°C Ober- & Unterhitze vorheizen.
  • Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsflächen dünn ausrollen und nach Belieben ausstechen. Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen für etwa 12-15 Minuten backen. Die Plätzchen nach dem Backen komplett auskühlen lassen.
  • Die Kuvertüre und das Kokosöl schmelzen und gut miteinander verrühren. Die Plätzchen jeweils bis zur Hälfte in die Schokolade tauchen und anschließend auf ein Stück Backpapier legen. Die Schokolade trocknen lassen und die Plätzchen in einer Keksdose aufbewahren.

    Hier findet ihr weitere Rezept-Ideen für Plätzchen & Kekse zum Ausprobieren & Nachmachen


    Haselnussplätzchen

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.