Süßkartoffel-Vollkornbrot

Süßkartoffel-Vollkornbrot

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Mildes Süßkartoffel-Vollkornbrot mit Quark

Heute gibt es mal ein leckeres Rezept für ein Süßkartoffel-Vollkornbrot. Brot mit Kartoffel habe ich schon des öfteren gebacken und das wurde bisher immer super. Da ich nun noch Süßkartoffel da hatte, die ich gerne loswerden wollte, habe ich das Ganze einfach mal ausprobiert. Mein Kartoffelbrot was ich sonst backe, wird mit normalen Pellkartoffeln und Weizenmehl zubereitet. Dieses Mal war ich mutig und habe die Süßkartoffel mit Weizen-Vollkornmehl kombiniert, was wirklich gut geworden ist 🙂

Für den Hefeteig wird als erstes die Hefe zusammen mit dem Zucker und ein wenig lauwarmen Wasser aufgelöst und etwa 15 Minuten stehen gelassen. Währenddessen könnt ihr schon einmal die Süßkartoffel stampfen oder auch pürieren und zusammen mit den restlichen Zutaten in eine große Schüssel geben. Wenn die Hefe soweit ist, wird alles zu einem schönen gleichmäßigen Teig verknetet, zu einer Kugel geformt und für gute 1,5 Stunden abgedeckt zur Seite gestellt.

Feines Vollkornbrot mit Quark, Hefe und frischen Süßkartoffeln

Nach der Ruhezeit wird der Teig noch einmal kurz gefaltet, zu einem Laib geformt und auf ein Backblech gesetzt. Selbstverständlich könnt ihr das Brot aber auch in einem Römertopf oder Gusstopf backen. Hier kann ich 220°C Ober- & Unterhitze, 40 Minuten mit Deckel und nochmal 10-15 Minuten ohne Deckel empfehlen. Nach dem Backen sollte das Brot auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen.

Das Brot ist wirklich lecker geworden. Es hat eine schöne Kruste und schmeckt nicht zu aufdringlich nach Süßkartoffel. Für meinen Geschmack könnte es sogar ein wenig mehr danach schmecken. Das Kartoffelbrot in Kombination mit normalem Weizenmehl ist definitiv mehr aufgegangen, aber sowas hatte ich schon erwartet. Die Kombi Weizenmehl/Süßkartoffel werde ich auf jeden Fall noch testen 🙂

Süßkartoffel-Brot

Rezept von Food Twins
Portionen

15

Scheiben
Zubereitung

3

Stunden 
Kalorien/Portion

135

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 SCHEIBE:
Kalorien: 135 kcal | Kohlenhydrate: 24,4 g | Eiweiß: 4,8 g | Fett: 0,9 g

Mildes Süßkartoffel-Vollkornbrot mit Quark und frischer Hefe

Zutaten für 1 Brot:

  • 500 g Weizen-Vollkornmehl

  • 250 g gegarte Süßkartoffel

  • 150 g lauwarmes Wasser

  • 100 g Magerquark (0,2% Fett)

  • 15 g Salz

  • 7 g Trockenhefe

  • 5 g Zucker

So wird´s gemacht:

  • Die gegarte Süßkartoffel mit einer Gabel zerdrücken, oder nach Belieben mit einem Pürierstab fein pürieren.
  • Die Hefe zusammen mit etwas von dem lauwarmen Wasser und dem Zucker in eine kleine Schüssel geben und gut verrühren. Für etwa 10-15 Minuten zur Seite stellen.
  • Die restlichen Zutaten zusammen in eine größere Schüssel geben, die Hefe dazu geben und alles zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und abgedeckt für 1,5 Stunden gehen lassen.
  • Den Backofen auf 220°C Ober- & Unterhitze vorheizen.
  • Den Brotteig nun einige Male falten und zu einem beliebigen Laib formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und nach Belieben einschneiden.
  • Ein Schälchen mit Wasser in den Ofen stellen und das Brot auf mittlere Schiene für 10 Minuten backen. Anschließend die Temperatur auf 180°C senken und das Brot für weitere 45-50 Minuten backen.
  • Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen, damit es beim Schneiden nicht kaputt geht.

    Bewertung: 1 von 5.

    Hier findet ihr weitere Rezept-Ideen für Brot & Brötchen zum ausprobieren & nachmachen


    Frisches Baguette

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.