Bananenbrot

Bananenbrot

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Bananenbrot mit Zimt und braunem Zucker

Bananenbrot wollte ich schon ganz lange mal ausprobieren. Irgendwie hatte sich das aber bisher nicht ergeben, weshalb ich jetzt die viele Zeit während unserer Ausgangssperre dazu nutzte. Ich konnte auf meiner Suche im Internet viele leckere Rezepte finden und habe mich schließlich für eine leicht abgewandelte Variante von BakeClub entschieden.

Wie in den meisten Rezepten wurden auch hier Nüsse verwendet und zwar Walnüsse. Ich habe die Nüsse und auch die gemahlenen Nelken weggelassen, einfach weil ich keine da hatte. Das Bananenbrot war mega lecker und super saftig. Die Kruste aus braunem Zucker und Zimt ist schön knusprig, aber nicht trocken. Dieses Bananenbrot solltet ihr also unbedingt mal testen 🙂

Einfaches Bananenbrot mit karamellisierter Kruste und feinem Zimt-Aroma

Der Teig ist super easy und flink zubereitet. Besonders wenn man ältere, schon arg braune Bananen hat, ist dieses Brot eine super Möglichkeit, die “ollen” Bananen noch zu verwerten. Um so reifer die Banenen sind, um so besser. Weiche Bananen lassen sich außerdem sehr gut “zermatschen”. 🙂

Der braunen Zucker passt optimal zum Geschmack des Banana Breads, genau so wie der Zimt. Die Kombination aus Zimt und Banane finde ich sowieso unschlagbar. Optional könnt ihr wie vorab schon einmal kurz erwähnt, Nüsse wie Walnüsse oder aus Pekannüsse mit in den Teig geben, oder als Topping für obenauf nehmen. Auch Schoko-Drops, gehackte Schokolade oder Kakaopulver, machen sich in einem Bananenbrot wohl recht gut.

Bananenbrot

Rezept von Food Twins
Portionen

15

Scheiben
Zubereitung

1

Stunde 
Kalorien/Portion

208

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 SCHEIBE:
Kalorien: 208 kcal | Kohlenhydrate: 29,3 g | Eiweiß: 2,1 g | Fett: 8,9 g

Leckeres Bananenbrot mit Zimt und braunem Zucker

Zutaten für 1 Bananenbrot (15 Scheiben):

  • 3 sehr reife Bananen (ca. 400 g)

  • 200 g brauner Zucker

  • 190 g Weizenmehl

  • 150 g Butter, Zimmertemperatur

  • 2 Eier (M, ca. 120 g)

  • 1 TL Vanille Extrakt

  • 1 TL Zimt

  • 1 TL Natron (3 g), alternativ 1 TL Backpulver

  • 1 Prise Salz

  • Zutaten für die karamellisierte Kruste:
  • 20 g brauner Zucker

  • 1 TL Zimt

So wird´s gemacht:

  • Den Backofen auf 170°C Umluft oder 190°C Ober- & Unterhitze vorheizen.
  • Die Bananen zusammen mit dem Vanille Extrakt in einen Schüssel geben und mit einer Gabel gleichmäßig zerdrücken.
  • Die Butter in eine separate Schüssel geben und mit einem Mixer cremig aufschlagen. Eier und den braunen Zucker dazu tun und gut verrühren.
  • Nun den Bananen-Brei hinzugeben und ebenfalls gut unterrühren. Anschließend Mehl, Natron, Zimt und eine Prise Salz hinzufügen und alles zu einem gleichmäßigen Teig vermengen.
  • Eine Kastenform mit Backpapier auslegen, so lässt sich das fertige Brot später einfach herausheben. Den fertigen Teig in die Form geben, mit dem braunem Zucker und Zimt bestreuen und im vorgeheizten Backofen für etwa 40-50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!
  • Die fertige Bananenbrot aus der Form heben und gut abkühlen lassen, damit es beim schneiden nicht kaputt geht.

  • Je nach Geschmack machen sich in dem Bananenbrot auch Walnüsse, Pekannüsse oder Schokolade recht gut.

Bewertung: 1 von 5.

Hier findet ihr weitere Rezept-Ideen für Brot & Brötchen zum ausprobieren & nachmachen


Bananenbrot

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.