Erdbeer-Teramisu

Erdbeer-Teramisu mit Frischkäse & Quark

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Leckeres Erdbeer-Teramisu mit Frischkäse & Quark

Neulich brauchten wir ein einfaches Dessert, welches nach Möglichkeit auch noch recht kalorienarm sein sollte. Da ich noch eine Menge Erdbeeren da hatte, habe ich mich dazu entschlossen , ein leckeres Erdbeer-Teramisu mit Frischkäse & Quark zu machen. Beim Frischkäse habe ich mich für die Light-Version entschlossen und beim Quark für die Magerstufe. Sahnequark gibt es bei uns auch gar nicht, also blieb mir nur die Variante mit 0% Fett 🙂

Das Erdbeer-Teramisu ist an sich schnell zubereitet, muss dann allerdings für einige Stunden in den Kühlschrank, da hier weder Eier noch Mascarpone oder Gelatine verwendet werden und die Masse ein wenig braucht, bis sie relativ schnittfest ist. Daher haben wir das Ganze schon am Vormittag zubereitet und für gute 4-6 Stunden in den Kühlschrank gestellt.

Frische Erdbeeren, cremiger Frischkäse und Quark – Tolles Dessert für den Sommer

Die frischen Erdbeeren einfach putzen und in kleine Würfel schneiden. Dafür habe ich wieder meinen Nicer Dicer verwendet, denn damit werden die Würfel immer so schön gleichmäßig und das “Geschnippel” geht echt fix. Anschließend zuckern und Saft ziehen lassen. In der Zwischenzeit kann man schon einmal Frischkäse und Quark glatt rühren und dann kann es eigentlich auch schon ans Schichten gehen. Die Frischkäse-Masse habe ich nur mit ein wenig flüssigem Süßstoff gesüßt, da die Erdbeeren und die Kekse schon gut gezuckert sind.

Einfach nacheinander die Löffelbiskuits, Erdbeeren und die Frischkäse-Creme schichten und dann ab damit in den Kühlschrank. Nach etwa 4-6 Stunden lässt sich das Erdbeer-Teramisu einigermaßen gut schneiden. Jetzt einfach nur die restlichen Löffelbiskuits zerbröseln und obendrauf verteilen 🙂

Erdbeer-Teramisu mit Frischkäse & Quark

Rezept von Food Twins
Portionen

8

Scheiben
Zubereitung

4

Stunden 
Kalorien/Portion

240

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 PORTION:
Kalorien: 240 kcal | Kohlenhydrate: 33,3 g | Eiweiß: 11,3 g | Fett: 6,2 g

Erdbeer-Teramisu mit Frischkäse Light & Magerquark

Zutaten:

  • 500 g frische Erdbeeren

  • 500 g Frischkäse Light

  • 250 g Magerquark (0% Fett)

  • 40 g Zucker

  • 5 g Vanille Extrakt

  • 1 Prise Salz

  • 24 Löffelbiskuits

  • Süßstoff, Stevia, Flavour Drops nach Belieben

So wird´s gemacht:

  • Die Erdbeeren putzen und würfeln. Zusammen mit dem Zucker in eine Schüssel geben und gut durchrühren. Zur Seite stellen und warten, bis die Erdbeeren Saft gezogen haben.
  • Frischkäse und Quark zusammen mit dem Vanille Extrakt, einer Prise Salz und Süße nach Belieben in eine separate Schüssel geben und gut verrühren. Ich habe hier flüssigen Süßstoffe benutzt.
  • Etwa 20 Löffelbiskuits in eine Flache Auflaufform geben un die Erdbeeren samt saft darauf verteilen. Die Frischkäse-Creme auf die Erdbeeren geben und gleichmäßig verstreichen. Anschließend für gute 4-5 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Nach der Kühlzeit die restlichen Löffelbiskuits zerbröseln und als letzte Schicht auf dem Erdbeer-Teramisu verteilen. Aufschneiden und genießen.Erdbeer-Teramisu

  • Ich habe für dieses Erdbeer-Teramisu Frischkäse Light und Magerquark mit 0% Fett verwendet. Natürlich könnt ihr stattdessen auch Doppelrahm-Frischkäse und normalen Quark verwenden.

Bewertung: 1 von 5.

Hier findet ihr leckere Rezept-Ideen für´s Frühstück zum ausprobieren & nachmachen


Erdbeer-Teramisu

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.