Gefüllte Zucchini

Gefüllte Zucchini mit Hackfleisch

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Gefüllte Zucchini mit Hackfleisch und Käse überbacken ist mega lecker. Ok, als Kind hab ich es als total grausam empfunden, aber inzwischen stehen gefüllte Zucchinis regelmäßig auf unserem Speiseplan. Ein Essen welches relativ kohlenhydratarm ist, aber trotzdem ordentlich satt macht. Zudem ist so eine halbe gefüllte Zucchini eine gute Portion und sieht auf dem Teller nicht so popelig aus. Eine tolle Sache für diejenigen, die große Portionen für wenig Kalorien zu sich nehmen möchten.

Bei uns gibt es immer eine leckere, selbstgemachte Tomatensauce dazu. Wenn ihr diese weg lasst, spart ihr natürlich noch einmal Kalorien und Kohlenhydrate. Gefüllte Zucchinis schmecken auch ohne Sauce richtig gut:)

Gefüllte Zucchini – Fülle die Zucchini nach deinen Vorlieben

Natürlich könnt ihr die Zucchinis füllen wie ihr mögt. Ich mag es mit Hackfleisch am liebsten. Aber auch mit einer Mischung aus Gemüse und reis ist das ganze sehr lecker. So könnt ihr z.B. eine Vegetarische Variante zubereiten.

Beim Käse könnt ihr ebenso Abwechslung mit rein bringen. Manchmal betreuen wir unsere Zucchinis auch mit zerbröseltem Feta Käse, schmeckt auch äußerst gut. Genau so gut eignet sich geriebener Parmesan Käse zum gratinieren und bringt einen besonders würzigen Geschmack auf vegetarisch gefüllte Zucchinis. Einfach mal ausprobieren wie es euch am besten schmeckt 🙂

Gefüllte Zucchini mit Hackfleisch

Rezept von Food Twins
Portionen

8

Portionen
Zubereitung

1

Stunde 
Kalorien/Portion

521

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 PORTION:
Kalorien: 521 kcal | Fett: 37,9 g | Kohlenhydrate: 16,1 g | Eiweiß: 37,8 g

Gefüllte Zucchini mit Hackfleisch, Tomatensauce und Käse überbacken.

Zutaten für die Zucchini:

  • 2 kg Zucchini (4 Stück á 500g)

  • 1 kg gemischtes Hack

  • 100 g Zwiebel

  • 300 g geriebener Gouda (48% Fett)

  • 150 ml passierte Tomaten

  • 15 ml Öl

  • 15 ml Worcestersoße

  • Salz, Pfeffer

  • Zutaten für die Tomatensauce:
  • 1050 ml passierte Tomaten

  • 100 g Zwiebel

  • 100 g Tomaten

  • 100 g Karotte

  • 30 g Stangensellerie

  • 20 g frischer Knoblauch

  • 10 g frische Chili

  • 15 ml Öl

  • 10 g Zucker

  • Salz, Pfeffer, Basilikum

So wird´s gemacht:

  • Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden und der Länge nach halbieren. Mit Hilfe eines Löffels das Innere heraus kratzen, klein hacken und in eine Schüssel geben.
  • Zwiebel schälen und fein würfeln. Tomaten, Paprika und den Sellerie waschen, Karotten schälen und ebenfalls alles in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und zusammen mit der Chili sehr fein hacken.
  • Das Hackfleisch zusammen mit den Zwiebeln in 1 EL Öl krümelig anbraten. Die Hälfte der klein gehackten Zucchini dazu geben und kurz mit anbraten. Die passierten Tomaten unterrühren und mit der Worcestersoße Sauce, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Für die Tomatensauce das Öl in kleinen Topf erhitzen. Zwiebeln, Paprika, Karotten, Sellerie, Knoblauch und Chili dazu geben und schön gleichmäßig anrösten. Tomaten dazu tun und für etwa 5 Minuten mit andünsten.
  • Den Backofen auf 180°C Umluft oder 200°C Ober- & Unterhitze vorheizen.
  • Mit einem Schluck Wasser ablöschen, die passierten Tomaten dazu geben und gut umrühren. Den Zucker hinzufügen und bei niedriger Hitze etwa 5-10 Minuten sanft köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Basilikum würzen.
  • Die fertige Sauce in eine große Auflaufform gießen (wir verteilen die Sauce auf zwei Formen). Die Zucchini-Hälften in die Sauce legen und mit dem Hackfleisch füllen.Gefüllte Zucchini
  • Mit dem geriebenen Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen für gut 35-40 Minuten überbacken.Gefüllte Zucchini
  • Die gefüllte Zucchini zusammen mit etwas Sauce anrichten und genießen. Gefüllte Zucchini

Tipp

  • Die Tomatensauce ist gut gewürzt und durch die Chili leicht scharf. Wer das das nicht mag, lässt die Chili einfach weg. Dazu kann man super Kartoffeln oder auch ein bisschen Reis servieren.
Aufläufe & Gratins

Weitere tolle Rezept-Ideen für Aufläufe & Gratins findet ihr hier

Chocolate Chip Cookies

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.