Nachos

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Leckere Nachos ganz einfach selber machen

Nachos sind super lecker. Zusammen mit einer leckeren Guacamole, Salsa oder einem Käse Dip, sind sie ein beliebter Snack in vielen Haushalten. Auch wir mögen gerne Nachos und haben deshalb mal versucht, ein einfaches Rezept zum Selbermachen zu finden. Natürlich kann man auch einen richtigen Teig zubereiten und daraus dann komplett eigene Nachos herstellen. Da wir es aber gerne schnell und unkompliziert mögen, haben wir uns für die Variante mit Weizen Tortillas entschieden.

Bei uns gibt es regelmäßig Wraps und daher haben wir fast immer fertige Tortilla Wraps im Haus. Oftmals bleibt dann ein angefangenes Paket Wraps übrig, welches erstmal in den Kühlschrank wandert. Diese Gelegenheit habe ich bei m letzten Mal genutzt und die restlichen Wraps zu Nachos verarbeitet. Das Ergebnis war super. Richtig leckere, knusprige Nachos, die wir mit einem Dip und Salsa verputzt haben. So kann man übriggebliebene Wraps wirklich gut verwerten, ohne, dass sie lange rumliegen.

Frisches Nachos aus Tortilla Wraps sind ganz schnell und einfach zubereitet

Zuerst solltet ihr den Backofen auf 180°C Umluft oder 200°C Ober- & Unterhitze vorheizen. Die Weizen Tortillas dann erst in Streifen und anschließend in Dreiecke schneiden. Das Öl zusammen mit den Gewürzen in eine Schüssel geben und gut miteinander verrühren. Die kleingeschnittenen Tortilla Wraps dazu geben und alles gut miteinander vermengen, sodass alle Dreiecke etwas von der Marinade abbekommen.⠀

Nun könnt ihr die Nachos auch schon auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Dabei solltet ihr auf etwas Abstand achten, damit die Nachos auch schön knusprig werden. Jetzt im vorgeheizten Backofen für etwa 10-12 Minuten goldbraun backen. Hierbei solltet ihr ein wenig auf die Nachos achten, sie werden schnell zu dunkel. Fertig sind eure selbstgemachten Nachos 🙂 Dazu passt eine leckere Guacamole, Salsa oder ein cremiger Käse Dip.

Die Gewürze lassen sich natürlich nach Belieben austauschen. Auch Curry, mediterrane Kräuter oder Parmesan, lassen sich hierfür gut verwenden. So lassen sich Nachos übrigens auch in süß gestalten. Statt Paprikapulver & Co., kann man auch eine Mischung aus Zimt & Zucker in das Öl geben. Auch geschmolzene Butter mit Zimt & Zucker ist super lecker. Hier könnt ihr also mal wieder ein wenig rumprobieren, welche Geschmacksrichtung euch am besten schmeckt.

Nachos

Rezept von Food Twins
Portionen

4

Portionen
Zubereitung

25

Minuten
Kalorien/Portion

285

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 PORTION:
Kalorien: 285 kcal | Fett: 14,1 g | Kohlenhydrate: 33,0 g | Eiweiß: 5,7 g

Knusprige Nachos

Zutaten:

  • 4 Weizen Tortillas (á ca. 60 g)

  • 40 g Öl

  • Paprikapulver edelsüß

  • Cayennepfeffer

  • Knoblauchpulver

  • Zwiebelpulver

  • Salz

So wird´s gemacht:

  • Den Backofen auf 180°C Umluft oder 200°C Ober- & Unterhitze vorheizen.
  • Die Weizen Tortillas erst in Streifen und dann in Dreiecke schneiden.
  • Das Öl zusammen mit den Gewürzen in einer Schüssel verrühren. Die kleingeschnittenen Tortillas dazu geben und alles gut miteinander vermengen, sodass alle Dreiecke etwas von der Marinade abbekommen haben.⠀
  • Die Nachos mit etwas Abstand auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.
  • Im vorgeheizten Backofen für etwa 10-12 Minuten goldbraun backen. Dabei ein wenig auf die Nachos achten, sie werden schnell zu dunkel.

    Weitere Rezept-Ideen für Snacks zum Ausprobieren & Nachmachen


    HIER FINDEST DU TORTILLA WRAPS & ZUBEHÖR


    Rustikale Weizenbrötchen

    DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

    Einfaches Mischbrot

    BROTBACKFORMEN & ZUBEHÖR

    Hier findet ihr Einkaufstipps rund ums Thema Brotbacken. Backformen, Brotbacktöpfe, Brötchen- & Baguetteformen, Gärkörbchen, Brotgewürz, Zubehör uvm.


    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.