Low Carb Raffaello

Low Carb Raffaellos

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Leckere Low Carb Raffaellos mit Quark

Für Low Carb Raffellos gibt es ja wirklich unzählige Rezept-Ideen im Internet. Auch ich habe mich mal einer Variante versucht, denn ich stehe total auf Raffaellos. Wenn man dabei dann auch noch Kalorien sparen kann und die Zuckerzufuhr reduziert, super. So war zumindest mein erster Gedanke, denn ich habe leider die Erfahrung gemacht, dass es für viele Dinge, die im Original einfach mega schmecken, keine wirklich gut Alternative gibt. Natürlich ist das auch immer eine persönliche Geschmackssache.

Oftmals denke ich mir beim Lesen vieler Rezepte, ohne Zucker kann das einfach nicht schmecken 😀 Was natürlich nicht immer so ist, ich bin auch durchaus schon positiv überrascht worden von einigen Leckereien und verwende selber für vieles keinen “normalen” Zucker mehr. Aber es gibt meiner Meinung nach einfach Lebensmittel, die man leider nie so perfekt imitieren kann, sodass sie wirklich wie das Ausgangsprodukt schmecken.

Low Carb Nascherei mit Quark, Mandeln & Kokos

Nun zu meinen Low Carb Raffaellos. Die Zutaten sind wirklich simpel, überall zu bekommen und die Masse an sich schnell hergestellt. Die Menge reicht für 30 Raffaellos, was ich schon mal positiv finde, das ist ne ordentliche Menge. Das Rollen der einzelnen Kugel geht eigentlich auch recht fix und danach wandern sie dann erstmal für eine gute Stunde in den Kühlschrank.

Nach der Ruhezeit in der Kühlung könnt ihr die Low Carb Raffaellos dann genießen. Allerdings will ich auch ganz ehrlich sein, geschmacklich haben diese mit normalen Raffaellos echt überhaupt nichts gemeinsam, bis auf die Kokosraspeln. Wer allerdings den Geschmack von Quark in Kombi mit Vanille, Mandeln und Kokos mag, wird hiermit trotzdem glücklich werden und sich über eine kohlenhydratarme Nascherei freuen können 🙂

Low Carb Raffaello

Rezept von Food Twins
Portionen

30

Raffaellos
Zubereitung

1

Stunde 

20

Minuten
Kalorien/Portion

49

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 PORTION:
Kalorien: 49 kcal | Fett: 4,0 g | Kohlenhydrate: 1,2 g | Eiweiß: 2,2 g

Leckere Low Carb Raffaello mit Quark

Zutaten:

  • 300 g Magerquark (0,2% Fett)

  • 100 g Kokosraspeln

  • 70 g gemahlene Mandeln

  • 30 g blanchierte Mandeln (30 Stk.)

  • 10 g Vanille Extrakt

  • Süßstoff, Stevia, Flavedrops etc. nach Belieben

So wird´s gemacht:

  • Den Quark zusammen mit den gemahlenen Mandeln und Süße nach Bedarf in eine Schüssel geben und gut vermengen.
  • Aus der Masse 30 Kugeln formen. Dabei jeweils eine blanchierte Mandeln in der Mitte versenken.
  • Die fertigen Kugeln in den Kokosraspeln wälzen und für etwa 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

Bewertung: 1 von 5.

Hier findet ihr weitere Low Carb Rezepte zum ausprobieren & nachmachen


Low Carb Raffaellos

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.