Süßer Couscous

Süßer Couscous

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Süßer Couscous – Perfekt für´s Frühstück oder als Dessert

Süßer Couscous kling irgendwie erstmal komisch. Ich mag Couscous, habe ihn bisher aber nur herzhaft gegessen. Als Salat gibt es Couscous bei uns des Öfteren mal, aber süß bisher nie. ich war ehrlich gesagt ein wenig skeptisch, denn ich bin ja schon ein sehr pingeliger Esser, auch wenn ich so nicht aussehe 🙂

Auf der anderen Seite isst man Reis auch süß, also zum Beispiel in Form von Milchreis, warum sollte süßer Couscous dann nicht auch schmecken. Also habe ich das mal ausprobiert und für gut befunden. Viel Arbeit ist das nicht und zügig geht es auch. Und was soll ich sagen, es war wirklich lecker. Ob nun als Frühstück, getoppt mit ein paar Nüssen und Beeren, oder auch als Dessert, ist das echt mal was anderes.

Toppe deinen süßen Couscous nach Belieben

Den fertigen Couscous könnt ihr süßen wie ihr wollt. Ich habe mich für ein wenig flüssigen Süßstoff entschieden. Die Süßstoff-Verfechter unter euch können natürlich auch Stevia, Erythrit, Xylit, Zucker oder sonst was benutzen, das kann ja zum Glück jeder machen wie er möchte. Auch ohne Süße schmeckt der Couscous sehr gut, sodass man in Kombi mit einem süßen Topping sogar ganz auf Süße verzichten könnte.

Toppen könnt ihr dann nach Belieben. Ich glaube hier gibt es nichts, was nicht passt oder schmeckt. Ob nun Nüsse, Beeren, Obst, fruchtige Sauce, Trockenfrüchte oder auch ein bisschen Schokolade. Ähnlich wie bei Frühstück-Bowls, kann man sich hier richtig austoben und durch unterschiedliche Toppings gut Abwechslung in seinen Couscous bringen.

Süßer Couscous

Rezept von Food Twins
Portionen

2

Portionen
Zubereitung

15

Minuten
Kalorien/Portion

265

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 PORTION (ohne Topping):
Kalorien: 265 kcal | Fett: 3,8 g | Kohlenhydrate: 40,4 g | Eiweiß: 12,0 g

Süßer Couscous als schnelles Frühstück oder leckeres Dessert

Zutaten:

  • 100 g Couscous

  • 300 ml Milch (1,5% Fett)

  • 10 g Vanille Extrakt

  • 1 Prise Salz

  • Süßstoff, Flavedrops, Stevia etc. nach Belieben

So wird´s gemacht:

  • Die Milch zusammen mit dem Vanille Extrakt und einer Prise Salz in einen kleinen Topf geben und aufkochen.
  • Den Couscous in eine Schüssel geben, mit der kochenden Milch übergießen und zugedeckt für etwa 10-15 Minuten ziehen lassen.
  • Anschließend gut umrühren, nach Belieben süßen und toppen und genießen.

Bewertung: 1 von 5.

Hier findet ihr weitere Frühstücks-Rezepte zum ausprobieren & nachmachen


Süßer Couscous

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.