Süßkartoffel Brownies

Süßkartoffel Brownies

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Schokoladige Süßkartoffel Brownies

Ich liebe Brownies und diese fiesen kleinen Süßkartoffel Brownies sind super lecker und schön schokoladig. Auch wenn diese Leckerbissen aus Süßkartoffeln zubereitet werden, sind sie leider nicht ganz so kalorienarm, dafür aber richtig gut. Sie sind trotz des Zuckers nicht zu süß, meine Familie sagt bei allem, “Da muss mehr Zucker ran :)”. Ich finde das vollkommen ausreichend.

Die Zubereitung des Teiges ist schnell erledigt. Wenn die Süßkartoffeln gegart sind, einfach alle Zutaten in einen Standmixer, oder eine Küchenmaschine geben und zu einem einheitlichen, feinen Teig mixen. Dann kommt der Brownie-Teig auch schon in eine Form und ab in den Ofen. Nach etwa 45 Minuten habt ihr frische, schokoladige Süßkartoffel-Brownies, die eigentlich abkühlen sollten, damit der Schokoladen-Guss obendrauf kann, aber warm schmecken die auch nicht schlecht 🙂

Leckere Brownies ohne Ei, mit Walnüssen und Schokoladen-Guss

Die Süßkartoffel bildet hier die Grundlage für die restlichen Zutaten. Dazu kommen Hafermehl, gemahlene Walnüsse und entöltes Kakaopulver. Eier benötigt ihr für diese Brownies nicht. Die Brownies werden schön saftig, schmecken toll nach Schokolade und lassen die Süßkartoffel nicht ansatzweise erahnen. Die Konsistenz ist allerdings ein wenig anders, aber nicht schlecht. Wer auf feuchten Kuchen oder auch auf Fudge steht, wird diese Brownies mögen.

Gesüßt wird der Teig mit Xucker Bronze. Diesen könnt ihr sicherlich aber auch gegen andere Süßungsmittel austauschen. Oftmals werden Brownies ja auch mit eingeweichten Datteln gesüßt. Das Proteinpulver schmeckt auch in der Geschmacksrichtung Chocolate Fudge Cookie Dough sehr gut in den Brownies. Gebacken habe ich die Brownies übrigens in einer eckigen Springform, etwa 20 x 20 cm groß.

Süßkartoffel Brownies

Rezept von Food Twins
tPortionen

16

tBrownies
Zubereitungszeit

1

Stunde 

20

Minuten
Kalorien/Portion

206

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 BROWNIE:
Kalorien: 206 kcal | Kohlenhydrate: 29,5 g | Eiweiß: 6,3 g | Fett: 10,4 g

Süßkartoffel Brownies mit Walnüssen und Schokoladen-Guss

Zutaten:

  • 850 g Süßkartoffel (geschält)

  • 120 g Hafermehl, alternativ gemahlene Haferflocken

  • 150 g Xucker Bronxe

  • 100 g gemahlene Walnüsse

  • 100 g Kakao, entölt

  • 30 g ESN Designer Whey Double Chocolate 

  • 20 g Kokos Öl

  • 60 ml Espresso

  • 3 g Vanille Extrakt

  • 1 Prise Zimt 

  • 1 Prise Salz

  • Für das Topping:
  • 80 g Zartbitterschokolade

  • 40 g weiße Schokolade

  • 20 g Erdnussmus

So wird´s gemacht:

  • Die Süßkartoffeln kochen bis sie weich sind.⠀⠀
  • Den Backofen auf 180 Grad Ober- & Unterhitze vorheizen.⠀⠀
  • Die Süßkartoffeln abgießen und in einen Standmixer, oder eine Küchenmaschine geben. Die restlichen Zutaten dazu tun und zu einem gleichmäßigen Teig vermixen.
  • Eine Passende Form mit Backpapier auslegen und den Teig hineingeben. Glatt streichen und im vorheizten Backofen für etwa 45 Minuten backen. Anschließend komplett auskühlen lassen.⠀
  • Die Schokolade für das Topping schmelzen und auf den Brownies verteilen. Die weiße Schokolade hacken und zusammen mit dem Erdnussmus darüber verteilen und für etwa 30-60 Minuten in den Kühlschrank stellen.⠀⠀Süßkartoffel Brownies

Tipp

    Bewertung: 1 von 5.

    Hier findet ihr weitere Rezept-Ideen für leckeren Kuchen zum ausprobieren & nachmachen


    Dinkel-Karotten-Brot

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.