Brownies

Hafer-Brownies

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Schokoladige Hafer-Brownies

Ich hatte Lust auf schokoladige Brownies. Da das Ganze leider eine etwas spontane Aktion war, hatte ich natürlich kein normales Mehl im Haus. Deshalb ich eins meiner Brownie Rezepte nun einfach mal mit Hafermehl gebacken und das war erstaunlich lecker. Die Konsistenz ist definitiv etwas anders. Aber nicht schlecht und geschmacklich einfach mega. Auf die Kalorien darf man dabei allerdings nicht achten, die sind wirklich übel.

Um die Brownies etwas kalorienärmer zu gestalten, könntet ihr den braunen Zucker z-B. durch Xucker Bronxe, Xucker light, Puderxucker oder Xucker Premium ersetzen. Die Schokolade könnt ihr auch ohne Probleme durch Xylit- oder Erythrit Schokolade austauschen. Ansonsten könnt ihr auch noch statt Butter, Margarine verwenden.

Hafer-Brownies

Den Backofen auf 160°C Umluft oder 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Vollmilch Schokolade zusammen mit der dunklen Schokolade und der Butter in eine Schüssel geben. In der Mikrowelle, oder über einem Wasserbad schmelzen lassen und gut miteinander verrühren. Die Eier zusammen mit dem braunen Zucker, Vanilleextrakt und einer Prise Salz in eine separate Schüssel geben und ebenfalls gut miteinander vermengen. Die Schokoladen-Butter-Mischung dazu geben und alles zu einer gleichmäßigen Masse verrühren.⠀⠀

Das Mehl, Kakao- und das Backpulver dazu geben und alles zu einem gleichmäßigen Teig verrühren. Die Schokoladen Drops dazu geben und gleichmäßig unterheben. Den fertigen Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Backform geben und im vorgeheizten Backofen für etwa 20-25 Minuten backen. Die fertigen Brownies abkühlen lassen und nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

Hafer-Brownies

Rezept von Food TwinsGang: DessertKüche: Kuchen, BackenSchwierigkeit: Einfach
Portionen

16

Brownies
Zubereitung

45

Minuten
Kalorien/Portion

516

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 STÜCK:
Kalorien: 516 kcal | Kohlenhydrate: 55,2 g | Eiweiß: 8,1 g | Fett: 28,5 g

Leckere Hafer-Brownies

Zutaten:

  • 300 g Hafermehl

  • 400 g brauner Zucker

  • 250 g Butter

  • 200 g Vollmilch Schokolade

  • 200 g Zartbitter Schokolade

  • 200 g Zartbitter Schokoladen Drops

  • 25 g Backkakao

  • 6 Eier (M)

  • 6 g Backpulver

  • 3 g Vanille Extrakt

  • 1 Prise Salz

So wird´s gemacht:

  • Den Backofen auf 160°C Umluft oder 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Vollmilch Schokolade zusammen mit der dunklen Schokolade und der Butter in eine Schüssel geben. In der Mikrowelle, oder über einem Wasserbad schmelzen lassen und gut miteinander verrühren.
  • Die Eier zusammen mit dem braunen Zucker, Vanilleextrakt und einer Prise Salz in eine separate Schüssel geben und ebenfalls gut miteinander vermengen. Die Schokoladen-Butter-Mischung dazu geben und alles zu einer gleichmäßigen Masse verrühren.⠀⠀
  • Das Mehl, Kakao- und das Backpulver dazu geben und alles zu einem gleichmäßigen Teig verrühren. Die Schokoladen Drops dazu geben und gleichmäßig unterheben.
  • Den fertigen Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Backform geben und im vorgeheizten Backofen für etwa 20-25 Minuten backen.⠀
  • Die fertigen Brownies abkühlen lassen und nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.


    Weitere Rezept-Ideen für Kuchen



    KALORIENARME REZEPTE

    150 leckere Ideen unter 500 Kalorien für Fast Food, Snacks & Zwischenmahlzeiten

    Hafer-Brownies

    DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN


    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.