Osterhasen aus Quark-Öl-Teig

Osterhasen aus Quark-Öl-Teig

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Zu Ostern kommen diese leckeren, süßen Osterhasen aus Quark-Öl-Teig regelmäßig auf unseren Tisch. Verfeinert mit Rosinen, Schokolade oder auch Mandelstiften, sind die Häschen eine echte Leckerei. Ein wirklich einfaches und leckeres Gebäck.

Osterhasen aus Quark-Öl-Teig

Rezept von Food Twins
Portionen

12

servings
Vorbereitung

25

Minuten
Zubereitung

15

Minuten
Kalorien/Portion

338

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 PORTION:
Kalorien: 338 kcal | Fett: 14,4 g | Kohlenhydrate: 44,5 g | Eiweiß: 6,3 g

Diese kleinen süßen Hasen dürfen an Ostern nicht fehlen. Softer Quark-Öl-Teig mit Rosinen oder Schokostückchen, gewälzt in feinem Zucker. Eine fiese kleine Leckerei für den Kaffeetisch.

Zutaten:

  • 200 g Magerquark

  • 400 g Mehl

  • 75 g Zucker

  • 100 ml Öl

  • 50 ml Milch (1,5% Fett)

  • 1 Ei (M)

  • 100 g Rosinen Oder Schokotröpfchen

  • 20 g Backpulver

  • 1 TL Zitronenschale, fein gerieben

  • 1 TL Vanille Extrakt

  • 1 Prise Salz

  • 75 g Butter

  • 75 g Zucker zum Wälzen

  • 1 Päckchen Vanille Zucker

So wird´s gemacht:

  • Den Backofen auf 180°C Umluft oder 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • In einer flachen schale, oder auf einem Teller, 75 g Zucker und 1 Päckchen Vanille Zucker miteinander vermischen. die Butter in einem kleinen Topf schmelzen. und zur Seite stellen.
  • Den Quark zusammen mit 75 g Zucker, Öl, Milch, dem Ei, Vanille Extrakt, Zitronenschale, 1 Prise Salz und den Rosinen in eine Schüssel geben und vermengen.
  • Mehl und Backpulver dazu geben und zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Den Teig nun auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und für etwa 5 Minuten gut durchkneten.
  • Erneut etwas Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen und den Teig schön gleichmäßig, etwa 1 cm dick ausrollen. Nun beliebig große Hasen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Die Teiglinge nun mit etwa der Hälfte der flüssigen Butter bestreichen und im vorgeheizten Backofen für gute 10-12 Minuten goldig backen.
  • Die fertigen Osterhasen direkt mit der restlichen Butter bestreichen und anschließend sofort in der Vanille Zucker-Mischung wälzen.
  • Noch lauwarm genießen!

Tipp

Weitere Backrezepte zum Ausprobieren & Nachmachen findet ihr hier >>> Backen

Osterhasen aus Quark-Öl-Teig

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.