Oreo Brownie Muffins

Oreo Brownie Muffins

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Leckere Oreo Brownie Muffins

Heute Gibt es ein Rezept für leckere Oreo Brownie Muffins. Muffins backe ich tatsächlich relativ selten und eigentlich weiß ich gar nicht, warum das so ist. Denn Muffins sind eigentlich gerade fürs Kalorien zählen eine tolle Sache. Gerade bei Heißhunger auf Kuchen, kann man sich mit einem leckeren Muffin manchmal ganz gut Abhilfe schaffen, ohne direkt ein ganzes Stück Kuchen zu verdrücken. Gerade Brownies sind ja leider nicht besonders kalorienarm und ich liebe Brownies. Dadurch ist das mit den Muffins eigentlich ganz praktisch. So könnt ihr euch trotzdem etwas Kuchen gönnen, ohne direkt die Kalorienbilanz zu sprengen.

Natürlich könnt ihr die Brownie Muffins auch noch ein wenig kalorienärmer gestalten. Den Zucker könnt ihr einfach durch Erythrit, Puder-Erythrit oder auch Xylit ersetzen. Die Verwendung von Erythrit spart ordentlich Kalorien, ist aber auch immer Geschmackssache. Da ich es nicht so gut finde, wenn meine Kinder diese Ersatzstoffe essen, habe ich hier auf die Verwendung verzichtet. Die Schokolade könnt ihr ebenfalls durch Xylit- oder Erythrit-Schokolade ersetzen. Auch hier kann man nochmal einige Kalorien sparen.



Schnelle Brownie Muffins mit viel Schokolade & Oreos

Für die Oreo Muffins als erstes den Backofen auf 180°C Umluft oder 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Dann die Eier zusammen mit dem Zucker in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen gut verrühren. Schokolade zusammen mit der Butter in eine kleine Schüssel geben und in der Mikrowelle, oder über einem Wasserbad schmelzen. Anschließend gleichmäßig miteinander verrühren.

Die Schokoladen-Butter-Mischung zu den Eiern geben und alles gut miteinander verrühren. Das Mehl dazu geben und alles zu einem glatten Teig vermengen. Den fertigen Teig auf 7 Muffin-Förmchen verteilen und jeweils einen Oreo Keks in die Mitte drücken. Im vorgeheizten Backofen für etwa 12-15 Minuten backen.

Oreo Brownie Muffins

Rezept von Food TwinsGang: Frühstück, DessertKüche: Gebäck/Teilchen, BackenSchwierigkeit: Einfach
Portionen

7

Stück
Zubereitung

30

Minuten
Kalorien/Portion

360

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 MUFFIN:
Kalorien: 360 kcal | Kohlenhydrate: 37,8 g | Eiweiß: 5,6 g | Fett: 20,4 g

Leckere Brownie Muffins mit Oreo Keksen

Zutaten:

  • 140 g Zartbitter Schokolade

  • 100 g Zucker

  • 80 g Butter

  • 65 g Weizenmehl (Type 405)

  • 20 g Backkakao

  • 2 Eier (M)

  • 7 Oreo Kekse

So wird´s gemacht:

  • Den Backofen auf 180°C Umluft oder 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Eier zusammen mit dem Zucker in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen gut verrühren.
  • Schokolade zusammen mit der Butter in eine kleine Schüssel geben und in der Mikrowelle, oder über einem Wasserbad schmelzen. Anschließend gleichmäßig miteinander verrühren.
  • Die Schokoladen-Butter-Mischung zu den Eiern geben und alles gut miteinander verrühren. Das Mehl dazu geben und alles zu einem glatten Teig vermengen.
  • Den fertigen Teig auf 7 Muffin-Förmchen verteilen und jeweils einen Oreo Keks in die Mitte drücken.
  • Im vorgeheizten Backofen für etwa 12-15 Minuten backen.


    Weitere Rezept-Ideen für Gebäck & Teilchen


    Mein Rezeptbuch

    Das DIY Kochbuch zum Selberschreiben – Inkl. Inhaltsverzeichnis, Seitenzahlen & Platz für Notizen

    Oreo Brownie Muffins

    Das könnte dich auch interessieren


    Einfaches Mischbrot

    BROTBACKFORMEN & ZUBEHÖR

    Hier findet ihr Einkaufstipps rund ums Thema Brotbacken. Backformen, Brotbacktöpfe, Brötchen- & Baguetteformen, Gärkörbchen, Brotgewürz, Zubehör uvm.


    One Comment

    1. Gibt es etwas besseres als eine Mischung aus Brownies und Oresos zu meinem Kaffee 😉

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.