Sonnenblumenkernbrot

Sonnenblumenbrot

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Einfaches Sonnenblumenbrot mit einer schönen Kruste

Sonnenblumenbrot ist richtig lecker und gar nicht schwer zu backen. Ich mag besonders das Aroma der gerösteten Sonnenblumenkerne am äußeren Brot, die bringen tollen Geschmack in das Brot und machen das Ganze schön knackig. Als ich noch ein Kind war, schickte mich meine Mama ab und zu zum Bäcker, um ein frisches Sonnenblumenkernbrot zu holen. Das war rund, schön groß und komplett in Sonnenblumenkernen gewälzt. Immer wenn dieses Brot backe, muss ich an das besagte Brot denken, welches es übrigens bei NUR HIER zu kaufen gab.

Die Zubereitung dieses Brotes ist unkompliziert und schnell erledigt. Es werden einfach alle Zutaten in eine Große Schüssel gegeben und zu einem schönen, Gleichmäßigen Teig verknetet. Anschließend muss der Teig 2 Stunden ruhen, bevor es weiter gehen kann.

Frisches Sonnenblumenkernbrot mit Weizenmehl & Roggen-Vollkornmehl

Danach wird der Teig nur noch einmal kurz geknetet und zu einem Laib geformt. Jetzt noch mit etwas Wasser bestreichen und komplett in Sonnenblumenkerne hüllen. Diese dürft ihr auch ruhig ein wenig andrücken. Im vorgeheizten Backofen muss das Brot nun für etwa 40-50 Minuten verweilen, bevor es super duftend und schön gebräunt aus dem Ofen kommt.

Für dieses Sonnenblumenkernbrot habe ich Weizenmehl Typ 405 und einen kleinen Anteil Roggen-Vollkornmehl verwendet. Dadurch ist das Brot später eher wie ein helles Feinbrot und nicht wie ein Weißbrot. Auch mit Dinkelmehl schmeckt das Brot richtig gut. Die Zugabe von Brotgewürz ist natürlich wie immer optional und reine Geschmackssache 🙂

Sonnenblumenbrot

Rezept von Food Twins
Portionen

16

Scheiben
Zubereitung

3

Stunden 
Kalorien/Portion

189

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 SCHEIBE:
Kalorien: 189 kcal | Kohlenhydrate: 23,5 g | Eiweiß: 6,4 g | Fett: 7,0 g

Einfaches Sonnenblumenbrot mit einer schönen Kruste

Zutaten für 1 Brot:

  • 400 g Weizenmehl Typ 405

  • 100 g Roggen-Vollkornmehl

  • 330 g lauwarmes Wasser

  • 200 g Sonnenblumenkerne

  • 12 g Salz

  • 7 g Trockenhefe

  • 1 g Brotgewürz

So wird´s gemacht:

  • Alle trockenen Zutaten in eine große Schüssel geben und gut miteinander vermengen.
  • Das lauwarme Wasser dazu geben und für gute 5-7 Minuten zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Abgedeckt für 2 Stunden gehen lassen.
  • Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal kurz durchkneten und zu einem Laub formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, mit Wasser einstreichen und die Sonnenblumenkerne über das Brot geben und leicht andrücken. Nach Belieben einschneiden und noch einmal gehen lassen, bis der Backofen seine Temperatur erreicht hat.
  • Backofen auf 220°C Ober- & Unterhitze vorheizen. Das Brot auf mittlerer Schiene für gute 40-50 Minuten backen.
  • Auf einem Kuchengitter gut abkühlen lassen und genießen.Sonnenblumenkernbrot

    Bewertung: 1 von 5.

    Hier findet ihr weitere Rezept-Ideen für Brot & Brötchen zum Ausprobieren & Nachmachen


    Frisches Baguette

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.