Pfannen-Brötchen

Pfannen-Brötchen

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Schnelle Pfannen-Brötchen

Neulich habe ich diese schnellen Pfannen-Brötchen gemacht und wollte euch das Rezept natürlich nicht vorenthalten. Wir wollten an einem Sonntagmorgen spontan Brötchen frühstücken, hatten aber keine Lust zum Bäcker zu fahren und wollten auch nicht stundenlang auf einen Hefeteig warten. Da sind schnelle Brötchen aus der Pfanne eine super Alternative. Der Teig für die Brötchen ist super fix zubereitet und in der Pfanne brauchen die Brötchen dann nur wenige Minuten.

Für den Teig habe ich einfaches Weizenmehl Type 405 verwendet. Das Rezept funktioniert aber auch mit Weizenmehl Type 550, Vollkornweizenmehl oder Dinkelmehl Type 630. So könnt ihr euch auch ganz einfach ein paar leckere Dinkel-Pfanne-Brötchen backen. Bei der Verwendung von Weizenvollkorn- oder Dinkelmehl, müsst ihr jedoch etwas mehr Flüssigkeit an den Teig geben, da dieser sonst zu trocken wird. Der Teig sollte weich sein, aber nicht an den Händen oder der Arbeitsfläche kleben.



Super leckere Brötchen aus der Pfanne für dein Sonntagsfrühstück

Für die Pfannenbrötchen das Mehl zusammen mit dem Backpulver und dem Salz in eine Schüssel geben und gut vermengen. Die Milch und das Öl dazu geben und alles zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Den Teig für etwa 10 Minuten ruhen lassen.

Den fertigen Teig ausrollen und mit einem großen runden Ausstecher, oder einem las, Kreise ausstechen. Die Teiglinge in eine Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze und geschlossenem Decken von jeder Seite etwa 3-5 Minuten garen.

Pfannen-Brötchen

Rezept von Food TwinsGang: Frühstück, AbendessenKüche: Backen, BrötchenSchwierigkeit: Einfach
Portionen

15

Stück
Zubereitung

25

Minuten
Kalorien/Portion

138

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 BRÖTCHEN:
Kalorien: 138 kcal | Fett: 4,5 g | Kohlenhydrate: 20,5 g | Eiweiß: 3,3 g

Schnelle Pfannen-Brötchen

Zutaten für den teig:

  • 400 g Weizenmehl (Type 405)

  • 260 ml Milch (1,5% Fett)

  • 60 g Öl

  • 16 g Backpulver

  • 8 g Salz

So wird´s gemacht:

  • Das Mehl zusammen mit dem Backpulver und dem Salz in eine Schüssel geben und gut vermengen.
  • Die Milch und das Öl dazu geben und alles zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Den Teig für etwa 10 Minuten ruhen lassen.
  • Den fertigen Teig ausrollen und mit einem großen runden Ausstecher, oder einem las, Kreise ausstechen.
  • Die Teiglinge in eine Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze und geschlossenem Decken von jeder Seite etwa 3-5 Minuten garen.


    Weitere Rezept-Ideen für Brot & Brötchen


    DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

    Pfannen-Brötchen
    Mein Rezeptbuch: Das Rezeptbuch zum Selberschreiben – Deine 150 Lieblilngsrezepte im eigenen DIY Kochbuch


    Einfaches Mischbrot

    BROTBACKFORMEN & ZUBEHÖR

    Hier findet ihr Einkaufstipps rund ums Thema Brotbacken. Backformen, Brotbacktöpfe, Brötchen- & Baguetteformen, Gärkörbchen, Brotgewürz, Zubehör uvm.


    Leckere Rezept-Ideen für Gebäck & Teilchen


    One Comment

    1. Hoffentlich hab ich mit dem Rezept mehr Glück, habe schon mal ein ähnliches probiert, bei dem mir aber der Teig komplett an der Pfanne kleben geblieben ist weil er zu flüssig war..

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.