Dinkel-Roggen-Brötchen

Dinkel-Roggen-Brötchen

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Einfache Dinkel-Roggen-Brötchen

Dinkelbrötchen sind richtig lecker und deshalb gibt es heute ein einfaches Rezept für leckere Dinkel-Roggen-Brötchen. Der Teig ist der Selbe, wie bei den Dinkel-Roggen-Brötchen mit Sesam und somit genauso schnell und easy zubereitet. Die Dinkelbrötchen sind wirklich lecker und durch ihren leicht rustikalen Look, auch optisch ganz hübsch 🙂

Für die Brötchen habe ich Dinkel- und Roggen-Vollkornmehl, sowie Weizenmehl verwendet. Bei der Wassermenge müsst ihr ein wenig probieren, denn das ist aufgrund der unterschiedlichen Mehle immer ein bisschen unterschiedlich. Der Teig sollte schön weich sein, aber nicht an den Händen kleben.

Leckere Dinkelbrötchen mit Dinkel- & Roggen-Vollkornmehl

Für den Hefeteig zerbrösel ich die Hefe und gebe sie zusammen mit der Hälfte des Wassers und dem Honig in eine Schüssel geben. Gut verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Dann kommt das Mehl, das Salz und der Essig dazu und das Ganze wird für gute 10 Minuten zu einem geschmeidigen und weichen Teig verknetet. Den Teig abgedeckt für etwa 2 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Den Teig nach dem Ruhen auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in 16 gleichgroße Portionen teilen. Anschließend zu glatten Bällchen schleifen und diese abgedeckt für weitere 15 Minuten gehen lassen.

Nun die Teiglinge beliebig formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und abgedeckt für weitere 30 Minuten ruhen lassen. Wenn ihr nur runde Brötchen macht, könnt ihr diese direkt nach dem Schleifen aufs Blech legen und dann 30 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Während die Brötchen noch einmal rasten, heize ich meinen Backofen vor (240°C Ober- & Unterhitze). Dabei stelle ich ein Schälchen mit Wasser auf den Boden des Ofens und erhitze dieses mit.

Nach 30 Minuten Ruhezeit, die Teiglinge mit Wasser besprühen, dünn mit Mehl bestäuben und einschneiden. Wenn der Ofen soweit ist, werden die Brötchen im vorgeheizten Backofen für etwa 20-25 Minuten goldbraun gebacken.

Dinkel-Roggen-Brötchen

Rezept von Food Twins
Portionen

16

Brötchen
Zubereitung

2

Stunden 

45

Minuten
Kalorien/Portion

277

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 BRÖTCHEN:
Kalorien: 277 kcal | Fett: 5,8 g | Kohlenhydrate: 44,4 g | Eiweiß: 9,4 g

Dinkel-Roggen-Brötchen mit Dinkel- & Roggen-Vollkornmehl

Zutaten:

  • 500 g Weizenmehl (Type 550)

  • 350 g Dinkel-Vollkornmehl

  • 150 g Roggen-Vollkornmehl

  • 500-600 g lauwarmes Wasser

  • 42 g frische Hefe

  • 30 g dunkler Balsamico Essig

  • 20 g Honig

  • 15 g Salz

So wird´s gemacht:

  • Die Hefe zerbröseln und zusammen mit der Hälfte des Wassers und dem Honig in eine Schüssel geben. Gut verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.
  • Mehl, Salz und den Essig dazu geben und für gute 10 Minuten zu einem geschmeidigen und weichen Teig verkneten. Abgedeckt für etwa 2 Stunde gehen lassen.
  • Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in 16 gleichgroße Portionen teilen. Anschließend zu glatten Bällchen schleifen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und abgedeckt für weitere 30 Minuten ruhen lassen.
  • Währenddessen den Backofen auf 240°C Ober- & Unterhitze vorheizen. Dabei ein Schälchen mit Wasser auf dem Boden des Ofens mit erhitzen.
  • Die Brötchen nach Belieben einschneiden, mit Wasser einsprühen und leicht mit Mehl bestäuben. Im vorgeheizten Backofen für etwa 20-25 Minuten goldbraun backen.

    Hier findet ihr weitere Rezept-Ideen für Brot & Brötchen zum ausprobieren & nachmachen


    Roggen-Sauerteigbrot

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.