Dinkel-Karotten-Brot

Dinkel-Karotten-Brot

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Saftiges Dinkel-Karotten-Brot – Mit frischen Karotten & knackigen Kernen

Heute gibt es wieder mal Brot. Dieses mal ein tolles Rezept für ein leckeres Dinkel-Karotten-Brot mit frischen Karotten und knackigem Kerne-Mix. Selber Brot backen ist eigentlich gar nicht schwer und ein frisches Brot aus dem eigenen Ofen ist wirklich eine tolle Sache. Soviel Brot wie ich im Moment backen möchte kann ich gar nicht essen und freue mich dann immer über meinen Mann und die Kinder als Mitesser. So ist das Brot schneller weg wie man gucken kann und ich kann wieder ein neues backen 🙂

Neben der Tatsache, dass frisches Brot einfach mega lecker ist, ist der Aspekt der Vielfältigkeit einfach ein Traum. Es gibt so viele unterschiedliche Brote die man backen kann. Dazu einige riesige Palette an unterschiedlichen Zutaten, wie verschiedenen Mehle, Kerne, Samen, Flocken, Gewürze, oder Zutaten wie Gemüse, Obst oder Käse. Beim Brotbacken könnt ihr euch so richtig austoben.

Mit leckeren Karotten, 5-Cerealien und knackigem Kerne-Mix

Dieses mal habe ich ein Brot aus Dinkelmehl gebacken. Hierfür habe ich einen halben Würfel frische Hefe verwendet. Bei uns wiegt ein halber Würfel Hefe allerdings 25 Gramm, das Brot sollte aber auch mit 21 Gramm frischer Hefe ohne Probleme klappen.

Auch dieser Brotteig ist fix gemacht und muss dann gute 2 Stunden gehen. Ich bereite den Teig oft am Nachmittag zu, lassen in stehen und backe dann am Abend das Brot. So gibt es dann oftmals frisches Brot zum Abendessen, oder am nächsten Morgen zum Frühstück. Die geraspelten Karotten und die Flocken machen das Brot schön saftig, es ist auf keinen Fall zu trocken. Wer nicht so auf feuchtes Brot steht, sollte einfach weniger Flüssigkeit verwenden, oder weniger Karotten ins Brot geben.

Ich habe das Brot im UltraPro (1,8l) ohne Deckel gebacken und die Form ganz leicht mit etwas Öl (auf einem Küchentuch) eingerieben. Das Dinkel-Karotten-Brot war bei 180°C Ober- & Unterhitze für gute 55 Minuten im Ofen. Wer sein Brot trockener haben möchte, sollte das Brot nach der Backzeit vorsichtig aus der Form holen und noch einmal für etwa 10-15 Minuten weiter backen.

Ich habe mein Brot für etwa 20 -30 Minuten in der Form abkühlen lassen. Anschließend aus der Form gestürzt und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Das Brot ist erstmal relativ feucht und sollte wirklich gut abkühlen dürfen 🙂 Ich wickel das Brot in ein sauberes Geschirrtuch und so bleibt es auch 2-3 Tage schön frisch, länger hält das hier auch gar nicht 🙂

Dinkel-Karotten-Brot

Rezept von Food Twins
Portionen

25

Scheiben
Zubereitungszeit

3

Stunden 

45

Minuten
Kalorien/Portion

124

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 SCHEIBE:
Kalorien: 124 kcal | Kohlenhydrate: 15,8 g | Eiweiß: 4,8 g | Fett: 3,9 g

Dinkel-Karotten-Brot mit frischen Karotten & knackigen Kernen

Zutaten:

  • 500 g Dinkelmehl

  • 500 ml lauwarmes Wasser

  • 130 g geraspelte Karotten

  • 100 g Cerealien-Mix (Weizen-, Roggen-, Hafer- & Gerstenflocken, Sonnenblumenkerne)

  • 150 g Körner-Mix

  • 25 g frische Hefe

  • 15 ml Apfelessig

  • 12 g Salz

  • 5 g Zucker

  • Optional:
  • Brotgewürz

So wird´s gemacht:

  • Die Hälfte vom Wasser zusammen mit der Hefe und dem Zucker in eine große Schüssel mit Deckel geben und verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Etwas von dem Mehl drüber streuen und abgedeckt 10-15 Minuten ruhen lassen.
  • Dann das restliche Mehl dazu geben und mit den Knethaken oder einer Küchenmaschine für etwa 5 Minuten ordentlich durchkneten.
  • Die Karotten, die Cerealien, 100 g Körner-Mix, Apfelessig und das Salz dazu tun und noch einmal gut durchrühren, bis alle Zutaten gut verteilt sind. Den Deckel schließen und für gute 2 Stunden gehen lassen.
  • Anschließend einmal kurz durchrühren, in eine gefettete Form oder einen Brottopf geben und mit den restlichen Körnern bestreuen.
  • Den Backofen auf 180 Grad Ober- & Unterhitze vorheizen. Währenddessen kann der Teig noch einmal kurz ruhen.⠀
  • Nun das Brot in den Ofen schieben und für gute 55-60 Minuten backen.⠀
  • In der Form für etwa 15-20 Minuten abkühlen lassen, stürzen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Tipp

Bewertung: 1 von 5.

Hier findet ihr weitere Rezept-Ideen für Brot & Brötchen zum ausprobieren & nachmachen


Dinkel-Karotten-Brot

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.