Makkaroni mit Spinat-Sahne-Sauce

Makkaroni mit Spinat-Sahne-Sauce

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Schnelle One-Pot Pasta mit Spinat & Knoblauch

Nudeln sind eine tolle Sache. Sie machen nicht nur ordentlich satt, sondern sind auch extrem wandelbar in ihrer Zubereitung. Heute haben wir ein sehr leckeres und einfaches Rezept für Makkaroni mit Spinat-Sahne-Sauce für euch. Einfach Makkaroni kochen, ab in die Sauce damit und fertig ist ein einfaches und leckeres Nudelgericht.

Als Kalorienzähler ist Sahne-Sauce ja immer so eine Sache. Hier kann ich euch als Alternative Creme fine (7% Fett) oder auch fettärmeren Frischkäse empfehlen. Die haben natürlich wesentlich weniger Kalorien als Sahne und schmecken genau so gut.

Da es bei uns auf Fuerteventura manchmal wirklich schwierig ist, gewisse Produkte zu ergattern, die man in Deutschland in jedem Supermarkt findet, gibt es bei uns in der Regel “normale” Sahne-Sauce und dafür halt einfach nicht so oft, bzw. für mich nicht so viel 🙂

Blattspinat in leckerer Sahne-Sauce

Blattspinat in Kombination mit Nudeln ist total lecker. Wir haben eigentlich immer welchen da und als TK-Gemüse ist dieser nicht nur lange haltbar, sondern meiner Meinung nach auch genau so gut wie frischer.

Der aufgetaute Spinat wird einfach mit ein paar Zwiebeln und reichlich frischem Knoblauch angebraten. Anschließend mit Sahne abgelöscht und mit etwas Salz, Pfeffer und Muskatnuss abgeschmeckt. Schnell und einfach, aber mega lecker. Bei uns kommen die fertigen Nudeln dann direkt in die Sauce und wir haben ein leckeres One-Pot Pasta Gericht auf dem Tisch. Natürlich könnt ihr die Sauce aber auch einfach über einen Teller Nudeln geben, das macht geschmacklich keinen Unterschied 🙂

Die Spinat-Sahne-Sauce lässt sich übrigens auch ganz leicht etwas abwandeln. Einfach ein paar Würfel gekochten Schinken mit anbraten und zur Sahne-Sauce ein wenig Gorgonzola geben. Schmeckt hervorragend und ist mal was anderes.

Makkaroni mit Spinat-Sahne-Sauce

Rezept von Food Twins
Portionen

6

Portionen
Zubereitung

25

Minuten
Kalorien/Portion

481

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 PORTION:
Kalorien: 481 kcal | Fett: 17,3 g | Kohlenhydrate: 63,8 g | Eiweiß: 14,9 g

Makkaroni mit leckerer Spinat-Sahne-Sauce

Zutaten:

  • 500 g Makkaroni

  • 400 g TK Blattspinat (aufgetaut)

  • 100 g Zwiebel

  • 6 g frischer Knoblauch

  • 250 ml Sahne (30% Fett)

  • 200 ml Milch (1,5% Fett)

  • 15 ml Öl

  • 1 Prise Muskatnuss

  • Salz, Pfeffer

So wird´s gemacht:

  • Die Makkaroni nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Abgießen und gut abtropfen lassen.
  • Währenddessen die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Das Öl in einem Topf erhitzen. Den aufgetauten Blattspinat, Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
  • Mit der Sahne und der Milch aufgießen und für etwa 5 Minuten sanft köcheln lassen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und etwas geriebener Muskatnuss abschmecken.
  • Nun die Nudeln dazu geben, gut umrühren und ggf. noch einmal nachwürzen. Auf einem Teller anrichten und genießen.

    Nudelgerichte

    Weitere tolle Rezept-Ideen für Nudel-Gerichte findet ihr hier

    Chocolate Chip Cookies

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.