Maracuja Götterjoghurt mit Frischkäse

Maracuja Götterjoghurt mit Frischkäse

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Fruchtiger Maracuja Götterjoghurt mit Frischkäse

Dieser leckere Maracuja Götterjoghurt mit Frischkäse ist mega einfach gemacht und super lecker. Da das bei uns ja etwas schwierig ist, normalen Magerquark zu kaufen, habe ich irgendwann mal Götterquark mit Joghurt gemacht. Das hat super funktioniert und deshalb wollte ich es auch mal mit Frischkäse probieren. Durch den Frischkäse wird das Ganze etwas cremiger und schmeckt wirklich super gut.

Götterspeise gibt es bei uns in tollen Sorten. Ananas, Maracuja, Heidelbeere, Wassermelone, Orange und die Klassiker wie Zitrone, Erd- oder auch Himbeere. Lediglich Walmeister sucht man hier vergebens. Mit Waldmeister weiß hier generell kaum jemand etwas anzufangen und deshalb lasse ich mit Waldmeister Götterspeise aus Deutschland mitbringen. Ansonsten gibt es von Yell-O richtig tolle Götterspeise in super leckeren Geschmacksrichtungen wie Pfirsich, Cranberry oder auch Limette.

Diesmal habe ich Maracuja Götterspeise verwendet, die ist unheimlich lecker und schmeckt schön fruchtig. Gesüßt habe ich das Ganze nicht extra, denn meine Götterspeise war bereits gesüßt. Hier könnt ihr zum Süßen aber auch gut Süßstoff, Erythrit, Xylit oder Produkte wie Tasty Drops, Flavour Drops, SMACKTASTIC, Flavy Powder, ESN Flav’n Tasty® usw. verwenden. Das spart ein paar Kalorien und bringt extra Geschmack. Einfach vorher in den Joghurt oder den Frischkäse einrühren.



Leckerer Maracuja Dessert mit Götterspeise, Joghurt & Frischkäse

Für das Maracuja Dessert zuerst das Wasser einmal aufkochen lassen. Ich mache das einfach mit dem Wasserkocher. Dann die Götterspeise in eine Schüssel geben, mit dem heißen Wasser übergießen und solange verrühren, bis sich die Gelatine komplett aufgelöst hat. An dieser stelle könnt ihr das Ganze jetzt noch süßen, falls eure Götterspeise ohne Zucker ist.

Den Joghurt und den Frischkäse dazu geben und alles gut miteinander verrühren. Das Ganze sollte keine Klümpchen mehr haben. Anschließend für etwa 4 Stunden in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen. Nach Belieben mit frischen Früchten toppen, oder einfach so genießen.

Maracuja Götterjoghurt mit Frischkäse

Rezept von Food TwinsGang: Dessert, SnacksKüche: Low Carb, Süßspeisen/DessertsSchwierigkeit: Einfach
Portionen

4

Portionen
Zubereitung

4

Stunden 
Kalorien/Portion

132

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 PORTION:
Kalorien: 132 kcal | Fett: 4,8 g | Kohlenhydrate: 5,9 g | Eiweiß: 15,8 g

Maracuja Götterjoghurt mit Frischkäse

Zutaten:

  • 400 ml heißes Wasser

  • 250 g griechischer Joghurt (2% Fett)

  • 250 g Frischkäse light

  • 2 Pck. Götterspeise Maracuja (für jeweils 500 ml)

  • Süßstoff, Stevia, Xylit, Erythrit etc.

So wird´s gemacht:

  • Das Wasser einmal aufkochen lassen.
  • Die Götterspeise in eine Schüssel geben, mit dem heißen Wasser übergießen und solange verrühren, bis sich die Gelatine komplett aufgelöst hat. Nach Belieben süßen.
  • Den Joghurt und den Frischkäse dazu geben und alles gut miteinander verrühren. Das Ganze sollte keine Klümpchen mehr haben.
  • Anschließend für etwa 4 Stunden in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen. Nach Belieben mit frischen Früchten toppen, oder einfach so genießen.

    Weitere Rezept-Ideen für Desserts & Süßspeisen


    Mikrowellen Kuchen

    80 leckere Cake Bowls unter 500 Kalorien

    Maracuja Götterjoghurt mit Frischkäse

    Das könnte dich auch interessieren


    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.