Kürbis-Zimtschnecken

Kürbis-Zimtschnecken

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Softe Kürbis-Zimtschnecken mit Hokkaido Kürbis

Wieder mal ein Kürbisrezept 🙂 Diese leckeren Kürbis-Zimtschnecken sind super soft und herrlich aromatisch. Der Hefeteig ist im Prinzip der selbe, wie für die fluffigen Kürbisbrötchen. Das Öl wird hier gegen Butter getauscht und die Menge an Salz ein wenig reduziert. Viel Zucker braucht es für den Teig nicht, denn davon ist reichlich an der Gewürzbutter, mit der die leckeren Schnecken bestrichen werden.

Die Gewürzbutter ist super aromatisch und verleiht den Kürbisschnecken eine tolle Farbe und einen super Geschmack. Um das ganze optisch ein wenig hübscher zu gestalten, könnt ihr eure Kürbis-Zimtschnecken nach dem Backen auch noch mit ein wenig Zuckerguss toppen. Aufgrund der Kalorien, habe ich das lieber gelassen 🙂

Aromatische Kürbis-Zimtschnecken mit Hokkaido Kürbis & Gewürzbutter

Für die Kürbisschnecken wird der Kürbis gründlich gewaschen und kleingeschnitten (die Schale kann dran bleiben). Den Kürbis anschließend über kochendem Wasser dämpfen, oder im Backofen garen. Den gegarten Kürbis dann fein pürieren und leicht abkühlen lassen. Nun geht es an den Hefeteig. Für den Teig die Hefe zerbröseln und zusammen mit dem Wasser und dem Honig in eine Schüssel geben. Gut verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.

Mehl, Kürbispüree und das Salz dazu geben und grob zu einem Teig vermengen. Dann die Butter dazu geben und alles für gute 10 Minuten zu einem geschmeidigen und weichen Teig verkneten. Etwas Öl in eine Schüssel geben, den Teig darin wenden und abgedeckt für 3 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen. Dabei nach 60 und 120 Minuten jeweils einmal dehnen und falten. In der Zwischenzeit kann man schon mal die Zutaten für die Gewürzbutter in eine kleine Schüssel geben und gut miteinander verrühren.

Nach der Ruhezeit den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, mit Mehl bestäuben und rechteckig ausrollen. Gleichmäßig mit der Gewürzbutter bestreichen und von der langen Seite her aufrollen. Die Teigrolle in 16 gleichgroße “Scheiben” schneiden. Die einzelnen Schnecken anschließend nebeneinander in eine gefettete Form legen und abgedeckt für weitere 30 Minuten gehen lassen.

Währenddessen den Backofen auf 160°C Umluft oder 180°C Ober- & Unterhitze vorheizen. Die Kürbis-Zimtschnecken im vorgeheizten Backofen für etwa 25-30 Minuten goldbraun backen.

Kürbis-Zimtschnecken

Rezept von Food Twins
Portionen

16

Schnecken
Zubereitung

4

Stunden 

30

Minuten
Kalorien/Portion

268

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 BRÖTCHEN:
Kalorien: 268 kcal | Fett: 13,2 g | Kohlenhydrate: 32,6 g | Eiweiß: 3,8 g

Super fluffige Kürbis-Zimtschnecken

Zutaten für den hefeteig:

  • 500 g Weizenmehl (Type 550)

  • 250 g Hokkaido Kürbis

  • 50 g lauwarmes Wasser

  • 30 g weiche Butter

  • 12 g frische Hefe

  • 10 g Honig

  • 10 g Öl

  • 1 Prise Salz

  • Zutaten für die Gewürzbutter
  • 200 g weiche Butter

  • 60 g brauner Zucker

  • 60 g weißer Zucker

  • 3 g Zimt

  • 2 g Vanille Extrakt

  • 0,5 g Kurkuma

  • 0,5 g gemahlene Muskatnuss

  • 1 Prise gemahlene Nelken

  • 1 Prise Salz

So wird´s gemacht:

  • Den Kürbis gründlich waschen und kleinschneiden (die Schale kann dran bleiben). Anschließend über kochendem Wasser dämpfen, oder im Backofen garen. Den gegarten Kürbis fein pürieren und leicht abkühlen lassen.
  • Die Hefe zerbröseln und zusammen mit dem Wasser und dem Honig in eine Schüssel geben. Gut verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.
  • Mehl, Kürbispüree und das Salz dazu geben und grob zu einem Teig vermengen. Dann die Butter dazu geben und alles für gute 10 Minuten zu einem geschmeidigen und weichen Teig verkneten. Nun 10 g Öl in eine Schüssel geben, den Teig darin wenden und abgedeckt für 3 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen. Dabei nach 60 und 120 Minuten jeweils einmal dehnen und falten.
  • Die Zutaten für die Gewürzbutter in eine kleine Schüssel geben und gut miteinander verrühren.
  • Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, mit Mehl bestäuben und rechteckig ausrollen. Gleichmäßig mit der Gewürzbutter bestreichen und von der langen Seite her aufrollen. Die Teigrolle in 16 gleichgroße “Scheiben” schneiden. Die einzelnen Schnecken anschließend nebeneinander in eine gefettete Form legen und abgedeckt für weitere 30 Minuten gehen lassen.
  • Währenddessen den Backofen auf 160°C Umluft oder 180°C Ober- & Unterhitze vorheizen.
  • Die Kürbis-Zimtschnecken im vorgeheizten Backofen für etwa 25-30 Minuten goldbraun backen.

    Hier findet ihr weitere Rezept-Ideen für Gebäck & Teilchen zum Ausprobieren & Nachmachen


    Kürbis-Zimtschnecken

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.