Burger Buns

Burger Buns mit Kefir

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Softe Burger Buns mit Kefir & Sesam

Burger Buns mit Kefir – Selbstgemachte Hamburger sind eine super Sache, erst recht mit frisch gebackenen Burger Buns. Leckere Hamburger Brötchen zu backen ist absolut nicht schwer. Mit einem schönen Hefeteig gelingen Burger Buns ohne Probleme und diese schmecken einfach auch viel besser, als die fertig gekaufte Variante. Wobei ich ganz ehrlich sagen muss, wenn ich keine Zeit für einen Hefeteig habe, gibt es auch bei uns mal die fertigen Brötchen aus dem Supermarkt. Keine Vergleich, aber eine schnelle Alternative.

Diese Burger Buns werden mit Kefir gemacht. Dadurch werden sie super fluffig und schön weich. Jedoch nicht so weich, dass sie Belegt auseinanderfallen, weil sie sich mit Sauce vollsaugen. Das finde ich immer unschön. Ob ihr eure Burger Brötchen mit Sesam bestreut oder nicht, ist reine Geschmackssache. Wir lieben Sesam auf unseren Brötchen 😊

Frische Burger Buns aus einfachem Hefeteig

Die Zutaten für den Teig werden zu einem geschmeidigen Hefeteig verknetet. Dieser ist nach etwa 10 Minuten Kneten schön weich und soft. Anschließend darf der Teig für eine gute Stunde ruhen. Nach dem ersten Ausruhen wird der Teig in 15 gleichgroße Stücke geteilt. Ich benutze dafür eine Küchenwaage und habe mir den Teig in 15 Teiglinge á 120 g aufgeteilt. So werden die Brötchen hinterher schön gleichmäßig. Nun dürfen die Teiglinge noch einmal für etwa 45 Minuten gehen, bevor sie in den Ofen kommen.

Wenn die Brötchen schön aufgegangen sind und der Ofen seine Temperatur erreicht hat, werden die Teiglinge gründlich mit Eigelb bestrichen und nach Belieben mit Sesam bestreut. Dann geht’s für 15-20 Minuten in den Backofen, wo die Burger Buns goldbraun gebacken werden. Die noch heißen Brötchen werden nach dem Backen direkt mit der flüssigen Butter bepinselt. Dadurch werden sie super soft und bekommen einen tollen Geschmack. Unter einem sauberen Geschirrtuch abkühlen lassen und dann kann es ans genießen gehen 😊

Burger Buns mit Kefir

Rezept von Food Twins
Portionen

15

Burger Buns
Zubereitung

2

Stunden 

30

Minuten
Kalorien/Portion

340

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 BURGER BUN:
Kalorien: 340 kcal | Fett: 10,4 g | Kohlenhydrate: 51,1 g | Eiweiß: 8,7 g

Super weiche Burger Buns aus softem Hefeteig

Zutaten:

  • 1000 g Weizenmehl (Type 405)

  • 260 g Kefir

  • 200 g lauwarmes Wasser

  • 160 g weiche Butter

  • 2 Eier (M)

  • 1 Würfel frische Hefe

  • 30 g Zucker

  • 15 g Salz


  • Außerdem:
  • 1 Eigelb (M)

  • 50 g Wasser

  • 70 g flüssige Butter

  • Sesam zum Bestreuen

So wird´s gemacht:

  • Die Hefe zerbröseln und zusammen mit dem Wasser und dem Zucker in eine Schüssel geben. Gut verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.
  • Mehl, Kefir und das Salz dazu geben und grob zu einem Teig vermengen. Dann die Butter dazu geben und alles für gute 10 Minuten zu einem geschmeidigen und weichen Teig verkneten. Abgedeckt für etwa 1 Stunde gehen lassen.
  • Den Teig auf die Arbeitsfläche geben. Sollte der Teig sehr klebrig sein, Hände und Arbeitsfläche leicht einfetten. In 15 gleichgroße Portionen teilen und zu glatten Bällchen schleifen.
  • Die Teigbällchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, etwas platt drücken und abgedeckt für etwa 30-45 Minuten gehen lassen.
  • Währenddessen den Backofen auf 170°C Umluft oder 190°C Ober- & Unterhitze vorheizen. Das Eigelb mit dem Wasser verquirlen.
  • Die Teiglinge mit dem verquirlten Ei bestreichen und nach Belieben mit dem Sesam bestreuen. Im vorgeheizten Backofen für etwa 15-20 Minuten goldbraun backen.
  • Nach dem Backen direkt mit der flüssigen Butter bepinseln, mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und auf dem Blech abkühlen lassen.

    Hier findet ihr weitere Rezept-Ideen für Brot & Brötchen zum ausprobieren & nachmachen


    Roggen-Sauerteigbrot

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.