Veganer Bacon

Veganer Bacon

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Veganer Bacon

Diesen veganen Bacon habe ich bei TikTok entdeckt und wollte ihn einfach mal ausprobieren. Ich liebe Bacon, aber die Kalorien sind leider echt brutal. Daher dachte ich mir, diese Alternative könnte ich mal testen. Mir geht es hier also nicht um den Verzicht von Fleisch, sondern einfach um das Einsparen von Kalorien. Ich muss sagen, ich war wirklich positiv überrascht von dem Ganzen. Geschmacklich jetzt nicht original wie Bacon, aber trotzdem super lecker. Die Konsistenz finde ich persönlich mega. Von schön klebrig karamellisiert bis hin zu super knusprig. Das hat mir wirklich gut gefallen.

Das Reispapier was ich verwendet habe war rund und hatte einen Durchmesser von 22 cm. Wenn euch die runden Ecken an einigen Bacon-Streifen stören, könnt ihr auch eckiges Reispapier kaufen. Ob ihr in deutschen Supermärkten Liquid Smoke bekommt, weiß ich leider nicht. Bei uns gibt es das nicht im Supermarkt, weshalb ich meins bei Amazon bestelle.



Veganer Bacon aus Reispapier

Für den Veganen Bacon zuerst den Backofen auf 160°C Umluft oder 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Reispapier in beliebig große Streifen schneiden. Die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und gut miteinander verrühren.

Die Reispapier-Streifen für etwa 2-3 Sekunden in kaltes Wasser tauchen, durch die Marinade ziehen und anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen für etwa 10 Minuten backen.

Veganer Bacon

Rezept von Food TwinsGang: Snacks, FrühstückKüche: Vegan, VegetarischSchwierigkeit: Einfach
Portionen

2

Portionen
Zubereitung

20

Minuten
Kalorien/Portion

248

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 PORTION:
Kalorien: 248 kcal | Fett: 15,2 g | Kohlenhydrate: 25,7 g | Eiweiß: 2,7 g

Veganer Bacon aus Reispapier

Zutaten:

  • 4 Reispapier Blätter (á ca. 8 g)

  • 45 ml Öl

  • 45 ml Soja Sauce

  • 30 ml Liquid Smoke

  • 15 g Agavendicksaft oder Reissirup

  • 10 g Teriyaki Sauce

  • 5 g mittelscharfer Senf

  • 3 g Paprikapulver, edelsüß

  • Salz, Pfeffer

So wird´s gemacht:

  • Den Backofen auf 160°C Umluft oder 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Das Reispapier in beliebig große Streifen schneiden.
  • Die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und gut miteinander verrühren.
  • Die Reispapier-Streifen für etwa 2-3 Sekunden in kaltes Wasser tauchen, durch die Marinade ziehen und anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Im vorgeheizten Backofen für etwa 10 Minuten backen.


    Weitere Rezept-Ideen für Snacks



    KALORIENARME REZEPTE

    150 leckere Ideen unter 500 Kalorien für Fast Food, Snacks & Zwischenmahlzeiten

    Veganer Bacon

    DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

    Einfaches Mischbrot

    BROTBACKFORMEN & ZUBEHÖR

    Hier findet ihr Einkaufstipps rund ums Thema Brotbacken. Backformen, Brotbacktöpfe, Brötchen- & Baguetteformen, Gärkörbchen, Brotgewürz, Zubehör uvm.


    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.