Käsekuchen mit Lotus Keksen

Käsekuchen mit Lotus Keksen

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Einfacher Protein Käsekuchen mit Lotus Keksen

Es war mal wieder Zeit für einen Käsekuchen und deshalb gibt es heute ein Rezept für einen einfachen Protein Käsekuchen mit Lotus Keksen. Käsekuchen könnte ich auch jeden Tag essen. Ich liebe Käsekuchen. Lotus Kekse finde ich auch super lecker. Deshalb habe ich diese für den Kuchen verwendet. Für die Käsekuchen-Masse habe ich ausschließlich Joghurt verwendet. Ich hatte leider keinen Magerquark da. Und da dieser bei uns ja auch bloß die Konsistenz von Joghurt hat, deshalb habe ich direkt Joghurt verwendet.

Anstelle des Protein Joghurts, könnt ihr auch ganz normalen Joghurt, Skyr, Magerquark oder Frischkäse verwenden. Funktioniert alles gut. Das Puder Erythrit könnt ihr natürlich auch hier wieder austauschen und z.B. auch Flave Drops, Flavn Tasty, Süßstoff, oder auch normalen Zucker verwenden. Das Eiweißpulver könnt ihr in einer beliebigen Geschmacksrichtung verwenden. Vanille und Cheesecake passen super, aber auch Varianten mit Keks oder Zimt passen hier ganz gut.



Leckerer Protein-Käsekuchen mit knusprigem Lotus-Keksboden

Für den Keksboden die Butterkekse fein mahlen. Zusammen mit der flüssigen Butter in eine Schüssel geben und gleichmäßig verrühren. Die Kekskrümel in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) geben, gleichmäßig auf dem Boden verteilen und schön fest andrücken. Bis zum weiteren Gebrauch in den Kühlschrank stellen. Den Joghurt zusammen mit den Eiern, dem Puder Erythrit, Proteinpulver, Speisestärke, Vanilleextrakt und eine Prise Salz in eine Schüssel geben und gut miteinander verrühren.

Die fertige Masse auf den Keksboden gießen und im vorgeheizten Backofen für 45 Minuten backen. Anschließend den Ofen leicht öffnen und den Kuchen für 20 Minuten im Ofen ruhen lassen. Für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Mit den zerbröselten Keksen bestreuen, die zwei ganzen Kekse in der Mitte platzieren und genießen. ⠀

Käsekuchen mit Lotus Keksen

Rezept von Food Twins
Portionen

12

Stücke
Zubereitung

3

Stunden 
Kalorien/Portion

231

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 STÜCK:
Kalorien: 231 kcal | Kohlenhydrate: 18,9 g | Eiweiß: 13,2 g | Fett: 11,7 g

Leckerer Protein-Käsekuchen mit Lotus Keksen

Zutaten für die Cheesecake-Masse:

  • 500 g Natur Protein Joghurt (0% Fett)

  • 400 g griechischer Joghurt (2% Fett)

  • 130 g Puder Erythrit

  • 50 g Proteinpulver, Vanille/Cheesecake

  • 15 g Speisestärke

  • 4 Eier (M)

  • 5 g Vanille Extrakt

  • 1 Prise Salz

  • ZUTATEN FÜR DEN BODEN:
  • 200 g Lotus Kekse

  • 70 g Flüssige Butter

  • OPTIONAL:
  • 4 Lotus Kekse zum Bestreuen

  • 2 ganze Lotus Kekse

So wird´s gemacht:

  • Den Backofen auf 160 Grad Ober- & Unterhitze vorheizen.⠀
  • Die Lotus Kekse für den Boden fein mahlen und zusammen mit der flüssigen Butter gut verrühren. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben, gleichmäßig verteilen und fest andrücken.
  • Die Zutaten für die Käsekuchen-Masse in eine Schüssel geben und gut miteinander verrühren. Die fertige Masse auf den Keksboden gießen und im vorgeheizten Backofen für 45 Minuten backen. Anschließend den Ofen leicht öffnen und den Kuchen für 20 Minuten im Ofen ruhen lassen. Für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.⠀
  • Mit den zerbröselten Keksen bestreuen, die zwei ganzen Kekse in der Mitte platzieren und genießen.


    Weitere Rezept-Ideen für Kuchen zum Ausprobieren & Nachmachen



    KALORIENARME REZEPTE

    150 leckere Ideen unter 500 Kalorien für Fast Food, Snacks & Zwischenmahlzeiten
    Zitronenkuchen

    DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN


    Einfaches Mischbrot

    BROTBACKFORMEN & ZUBEHÖR

    Hier findet ihr Einkaufstipps rund ums Thema Brotbacken. Backformen, Brotbacktöpfe, Brötchen- & Baguetteformen, Gärkörbchen, Brotgewürz, Zubehör uvm.


    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.