Vanillekipferl

Vanillekipferl

image_pdfDownloadimage_printDrucken

Einfache Vanillekipferl mit gemahlenen Mandeln

Zu den absoluten Weihnachtsklassikern gehören definitiv auch Vanillekipferl. Ich bin zwar überhaupt kein Freund von diesen Plätzchen, aber meine Familie mag sie sehr gern und deshalb backe ich auch jedes Jahr welche. Dieses Rezept ist relativ einfach und ohne viel Schnick-Schnack. Das Formen der Kipferl ist so eine Sache für sich. Ich kann das überhaupt nicht gut und meine Kipferl sind nach dem Backen alles, aber definitiv nicht gleichmäßig. Meine Bande stört das aber nicht, Hauptsache es schmeckt 🙂

Wenn ihr das Formen der Kipferl ebenfalls nicht mögt, könnt ihr aus dem Teig auch kleine Kugeln formen, diese auf ein Backblech legen und dann backen. Anschließend ebenfalls in Zucker wälzen und auskühlen lassen. Schmeckt genauso und geht wesentlich schneller 🙂

Leckerer Weihnachtsklassiker aus feinem Mürbeteig

Für den Plätzchenteig Alle Zutaten für den Mürbeteig zusammen in eine Schüssel geben und zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Die fertigen Teige in Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank legen. Den Backofen auf 175°C Ober- & Unterhitze vorheizen. Aus dem gekühlten Teig dünne Würste rollen, in gleichgroße Stücke schneiden und die einzelnen Stücke zu Kipferln formen. Die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen für etwa 10-12 Minuten backen.

Währenddessen den Zucker mit dem Vanillezucker vermengen. Die heißen Kipferl nach dem Backen kurz abkühlen lassen und noch warm in der Zuckermischung wenden. Die Plätzchen anschließend komplett auskühlen lassen und in einer Keksdose aufbewahren.

Vanillekipferl

Rezept von Food Twins
Portionen

30

Plätzchen
Zubereitung

1

Stunde 

50

Minuten
Kalorien/Portion

111

kcal

NÄHRWERTE FÜR 1 PLÄTZCHEN:
Kalorien: 111 kcal | Kohlenhydrate: 11,1 g | Eiweiß: 1,6 g | Fett: 6,4 g

Leckere Vanillekipferl mit gemahlenen Mandeln & Vanille

Zutaten für den Mürbeteig:

  • 200 g Mehl

  • 150 g Butter, zimmerwarm

  • 100 g Zucker

  • 100 g gemahlene Mandeln

  • 2 Eigelb (M)

  • 16 g Vanillezucker

  • 1 Prise Salz

  • Außerdem:
  • 50 g Zucker

  • 16 g Vanillezucker

So wird´s gemacht:

  • Alle Zutaten für den Mürbeteig zusammen in eine Schüssel geben und zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Die fertigen Teige in Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  • Den Backofen auf 175°C Ober- & Unterhitze vorheizen.
  • Aus dem gekühlten Teig dünne Würste rollen, in gleichgroße Stücke schneiden und die einzelnen Stücke zu Kipferln formen. Die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen für etwa 10-12 Minuten backen.
  • Währenddessen den Zucker mit dem Vanillezucker vermengen. Die heißen Kipferl nach dem Backen kurz abkühlen lassen und noch warm in der Zuckermischung wenden.
  • Die Plätzchen anschließend komplett auskühlen lassen und in einer Keksdose aufbewahren.

    Hier findet ihr weitere Rezept-Ideen für Plätzchen & Kekse zum Ausprobieren & Nachmachen


    Vanillekipferl

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.